Endlich: EU regelt Abgase von Gartengeräten

Foto: Stihl

Aus für die Stinker im Garten und auf dem Acker: Das Europaparlament in Straßburg beschloss jetzt Emissionsgrenzwerte für Verbrennungsmotoren von Maschinen, die nicht für den Straßenverkehr bestimmt sind. Rasenmähern, Bulldozer, Erntemaschinen und Binnenschiffe zählen dazu.

Hintergrund: Einem Bericht des Parlaments zufolge verursachen die Motoren solcher Maschinen 15 Prozent aller Stickoxidemissionen und 5 Prozent der Feinstaubemissionen in der Europäischen Union. Diese abgase sind nicht ungefährlich. „Die Emissionen können Schleimhäute angreifen, zu Atemproblemen oder Augenreizungen führen sowie Herz und Kreislauf beeinträchtigen“, schreibt dazu die Deutsche Pressagentur laut einer Meldung des Agrar-Informationsdienstes Proplanta.

 

DUH monierte gesundheitsschädliche Abgase und Lärmbelästigung

 

Die Deutsche Umwelthilfe hatte bereits in mehreren Aktionen in den Vorjahren auf dieses Problem hingewiesen. Laut dem Umweltverband sei die Überwachung der Abgase von Motorsägen oder Heckenscheren mit Verbrennungsmotoren zu lasch. „Hoher Schadstoffausstoß schädigt die Nutzer der Geräte zum Beispiel durch krebserregende Benzol-Emissionen und die Umwelt durch hohe Kohlenwasserstoffemissionen, die zu erhöhten Ozonkonzentrationen führen. Auch die Unfallgefahr steigt durch hohe Kohlenmonoxidkonzentrationen“, betonte DUH-Experte Axel Friedrich nach einem Text des Verbands bereits 2014.

Auch die zu hohe Lärmbelästigung etwa von Motorsägen ist den Verbraucherschützern ein Dorn im Auge. Bei einem Test entdeckten Prüfer sechs der insgesamt elf in Baumärkten, Fachgeschäften und im Online-Handel gekauften Geräte mit teilweise „erheblichen Grenzwert-Überschreitungen“. Darüber berichtete global° ebenfalls schon 2014.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Vorsicht: In Gartendünger steckt oft viel Uran

Müll im Garten Eden

DUH und BfN fordern: Mehr Natur zumAnfassen

Most Wanted

Foto: ICAN

Weltpremiere: „Der Anfang vom Ende von Atomwaffen“

Gestern, am 6. Juni, fand die von Pressenza International Press Agency veranstaltete Weltpremiere...


Foto: Institut français

"Rendezvous im Garten" - „Tiere im Garten“

Unter dem Motto „Tiere im Garten“ wird die französische Initiative der „Rendezvous im Garten“ nun...


Foto: Gerd Pfitzenmaier

Tausende auf Europas größter ökologischer Erlebnismeile

Bereits zum 24. Mal organisierte die „Grüne Liga“ am Brandenburger Tor in Berlin das...


Neu im global° blog

Foto: ICAN

Weltpremiere: „Der Anfang vom Ende von Atomwaffen“

Gestern, am 6. Juni, fand die von Pressenza International Press Agency veranstaltete Weltpremiere...


Foto: pressenza.com

Ärztetag: Klimaschutz als zentrale ärztliche Aufgabe

Am 28.05.2019 wird der jährlich stattfindende Deutsche Ärztetag in Münster eröffnet. Vor der...


Screenshot: Video

Geburtsvideo zur Europawahl 2019

Es ist inzwischen schon üblich, dass das EU-Parlament im Vorfeld von Europawahlen ein Video...


Folgen Sie uns: