30.11.2018 globalmagazin

Falscher Klimaschutz: „Energie wird falsch besteuert“

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Deutschland hält seine Zusagen zur CO2-Reduktion nicht ein und muss laut Deutscher Umwelthilfe (DUH) allein in diesem Dezember etwa 660 Millionen Euro Steuergeld für CO2-Zertifikate ausgeben.


30.11.2018 Felix Bath

Gute Nachricht: Wärmepumpe überholt Erdgasheizung

Foto: istock/urfuínguss

Immer mehr Menschen entdecken die Vorteile einer umweltschonenden Wärmepumpe für sich: Im letzten Jahr wurden erstmals mehr Wärmepumpen als Erdgasheizungen in Neubauten eingebaut und der Trend setzt sich weiter fort.


28.11.2018 globalmagazin

Klimaschutz soll Wirtschaft stärken

Grafik: EIB

Zum Start der nächsten Weltklimakonferenz (3. - 14.12.) im polnischen Katowice dokumentiert die Europäische Investitionsbank (EIB) mit dem Ergebnis einer aktuellen Online-Umfrage die unterschiedlichen Einstelllungen der Menschen in der EU, in China und den USA über die Folgen des Klimawandels.


26.11.2018 globalmagazin

Oberstes Gericht soll über Klimaschutz entscheiden

Foto: Wikimedia CC 3.0/Lück

Verfassungsklage wegen falscher Klimapolitik: Jetzt sollen Deutschlands oberste Richter am Bundesverfassungsgericht (BVerfG) entscheiden. Ein Klagebündnis aus dem Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV), dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sowie Einzelklägern rechte die Klage „wegen der völlig unzureichenden deutschen Klimapolitik“ ein.


23.11.2018 globalmagazin

Schüler streiken für den Klimaschutz

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Streiken für den Klimaschutz: Von Schweden bis Australien streiken Schülerinnen und Schüler für Klimaschutz und ihre Zukunft.


14.11.2018 globalmagazin

Paris verbannt Dieselautos aus der Stadt

Foto: Pixabay CC0

Während in Deutschland noch heftig über das Thema Fahrverbote diskutiert wird, macht Paris Nägel mit Köpfen. Ab Sommer 2019 wird der Großraum Paris zu einer emissionsarmen Zone, in der alte Dieselautos verboten sind.


13.11.2018 globalmagazin

Schule kämpft gegen die Luftverschmutzung

Screenshot: news.sky.com

Nicht nur in Deutschland sind Schulen und vor allem Schulkinder von der Luftverschmutzung in unseren Städten betroffen. In London hat es die Kinder an der St Mary’s Catholic School besonders hart getroffen. Aufgrund alarmierender Zahlen über die Luftverschmutzung in der Umgebung und die dadurch entstehende Gefahr für die Gesundheit der Schulkinder,


12.11.2018 globalmagazin

Deutschland-Premiere des Solar-Radwegs

Foto: Solmove

Radeln auf Solarpanels: Die Holländer hatten es vorgemacht, jetzt soll bald auch in Deutschland der erste Solar-Radweg eröffnet werden.


08.11.2018 globalmagazin

Klimawandel-Bewusstsein in Europa und der Welt

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Klimawandel: Deutsche kümmert er wenig. Die Europäische Investitionsbank (EIB) gab die ersten Ergebnisse einer gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov durchgeführten Umfrage bekannt. Sie zeigen, was die Menschen in der Europäischen Union, in den Vereinigten Staaten und in China über den Klimawandel denken.


08.11.2018 globalmagazin

Der Bundesländerindex Mobilität & Umwelt

Screenshot: Cover

Der "Bundesländerindex Mobilität & Umwelt 2018/19" ist ein wissenschaftlicher Ländervergleich, den das Forschungsinstitut Quotas im Auftrag von Allianz pro Schiene, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) erstellt.


07.11.2018 globalmagazin

Frühes Pflanzenwachstum senkt CO₂ Speicherung

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Falsch gedacht: Weil der Klimawandel im Frühling die Bäume früher ausschlagen und seine Blätter sprießen lässt, dachten Wissenschaftler zunächst, das wirke der Erderwärmung entgegen, weil die Bäume damit mehr Kohlendioxid (CO₂) dabei binden. Dass es - leider - anders ist zeigen jetzt Satellitenbilder.


02.11.2018 globalmagazin

Kein Schutzgebiet für Pinguine in der Antarktis

Foto: Pixabay CC0 / MemoryCatcher

Die Befürworter des weltgrößten Meeresschutzgebietes im Südpolarmeer sind beim Treffen der Antarktis-Schutzkommission CCAMLR im australischen Hobart gescheitert. Der von Deutschland eingebrachte Vorschlag wurde vom überwiegenden Teil der 25 teilnehmenden Staaten unterstützte, doch er scheiterte vorerst an den wirtschaftlichen Interessen von China und Russland. Auch von Norwegen kam Widerstand.