28.12.2018 globalmagazin

NABU kürt RWE-Chef zum "Dinosaurier des Jahres 2018"

Foto: NABU/Nicole Flöper

Der Vorstandsvorsitzenden der RWE AG, Rolf Martin Schmitz, wurde vom NABU mit dem Negativ-Preis "Dinosaurier des Jahres 2018" ausgezeichnet. Der RWE-Boss wollte mit der Rodung des Waldes Tatsachen schaffen - ohne Rücksicht auf die gesellschaftliche Stimmungslage, die laufenden Verhandlungen in der Kohlekommission über einen geregelten Kohle-Ausstieg und die Folgen für Natur und Umwelt, so der NABU.


26.12.2018 globalmagazin

CocaCola sprudelt Getränke mit CO2 aus der Luft

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Kleiner Schritt in Richtung Klimaschutz: CocaCola will schon bald mit Kohlendioxid, das die Schweizer Startup-Ingenieure von ClimeWorks aus der Atmosphäre zurückgewinnen, seine Getränke mit Kohlensäure aufsprudeln.


20.12.2018 globalmagazin

Fakenews der „Pause“ beim Klimawandel entlarvt

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Der Klimawandel macht keine Pause. „Die Erderwärmung setzt sich unvermindert fort“, antworten jetzt Forscher des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) allen Klimawandel-Leugnern, wie US-Präsident Donald Trump oder AfD-Chef Alexander Gauland mit zwei neuen Publikationen.


18.12.2018 globalmagazin

CO2-Label auf Lebensmitteln machen Sinn

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Verbraucher verschätzen sich um ein Vielfaches, wenn sie beim Einkaufen am Regal den Einfluss von Nahrungsmitteln auf den Klimawandel beziffern sollen. Nach Ansicht australischer Psychologen könnten das CO2-Label auf der Verpackung verbessern.


16.12.2018 globalmagazin

Pinguin-Kot als Gradmesser des Klimawandels

Foto: Pixabay CC/&PublicDomain

Den Klimawandel anhand von Pinguin-Kot bestimmen: Forscher der New Yorker Stony Brook University sowie der NASA untersuchten mit zahllosen Satelliten-Fotos aus dem All die Fressgewohnheiten der Adelie-Pinguine in der Antarktis. Deren Kothäufchen lässt exakte Rückschlüsse auf veränderte Ernährungsgewohnheiten – und damit die Auswirkungen des Klimawandels erkennen.


15.12.2018 globalmagazin

Spanien will endlich Klimaziele erreichen

Foto: Pixabay CC0

Was verbinden Millionen Urlauber mi Spanien - Sonne natürlich. Und wie steht es mit der Sonnenenergie? Vor 10 Jahren gestartet, war die Solarwende leider genauso schnell wieder zu Ende. Das soll sich jetzt mit der sozialistischen Regierung ändern. Bis 2050 soll das Land zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgt werden.


14.12.2018 globalmagazin

Klimawandel beeinflusst deutsche Wirtschaft

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Herausforderung Klimawandel: Eine UBA-Studie zeigt, wie der weltweite Klimawandel den deutschen Außenhandel beinflusst.


10.12.2018 globalmagazin

Finanzinvestoren wollen Klima schützen

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Der Spiegel berichtet von einer „Rebellion“ von mehr als 400 internationalen Großinvestoren gegen die bei der Weltklimakonferenz in Katowice palvernden Regierungen.


08.12.2018 globalmagazin

COP24: Deutschland bekommt Negativpreis „Fossil des Tages“

Foto: Twitter

Auf der Klimakonferenz in Kattowitz hat Deutschland am Freitag den Negativpreis „Fossil des Tages“ für seine ungenügende Klimapolitik bekommen. Die internationale Zivilgesellschaft hat damit die Bundesregierung für das Verfehlen der 2020-Klimaziele abgestraft.


07.12.2018 globalmagazin

Neuer Kraftstoff: Gülle als Diesel-Ersatz

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Pack' die Güllle in den Tank: Stinkt vielleicht, aber das tut auch Diesel - feuchte Bioabfälle wie Schweinegülle und Speisereste sollen künftig Fahrzeuge antreiben.


03.12.2018 globalmagazin

US-Firma spendet 10 Mio für Klimaschutz

Rose Marcario Screenshot: Grist Magazine

Vorbild „Patagonia“: Der US-Outdoor-Bekleidungsfabrikant sponsert 10 Millionen Dollar (über 8,8 Mio. €) an Klima- und Umweltschützer. Das Geld floss in die Unternehmenskassen, weil US-Präsident Donald Trump die Steuern für die US-Wirtschaft gesenkt hatte.


03.12.2018 Anton Hofreiter

Hofreiter fordert: Klimaschutz ins Grundgesetz

Anton Hofreiter (MdB) Foto: Wikimedia CC3.0/Gerd Seidel

"Wir brauchen eine Gesamtstrategie, an deren Anfang steht, dass wir den Klimaschutz im Grundgesetz verankern“, fordert Anton Hofreiter vor der Klimakonferenz in Katowice.