Klima-Label für Lebensmittel

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Ein Klima-Label für Lebensmittel: In Dänemark will der Danish Agriculture and Food Council die Kennzeichnung verpflichtend einführen. Jeder Kunde soll so vor dem Kauf erkennen, wie sich Lebensmittel unterschiedlich auf die Erderwärmung auswirken.

Zehn Jahre lang, das berichtet jetzt der TV-Sender CNN, haben dänische Experten zusammen mit Fachleuten der Europäischen Union an der neuartigen Lebensmittelkennzeichnung gebastelt. Morten Høyer, der Verbandschef des dänischen Agrarrats: "Die schwierigkeit bestand darin eine einheitliche Bewertung sowohl für die Qualität der Nahrung in Bezug auf deren Nährwerte wie auf den Einfluss ihrer Erezugung auf den Klimawandel zu finden."

 

Klima-Label: Dänische Experten stehen vor schwerer Bewertung

 

Eine Mammutaufgabe: Die Spezialisten müssen viele Werte zusammentragen und in Relation zueinander bringen. Wasser und Energieverbrauch währen der Erzeugung auf den Äckern ebenso wie beim Transport bis in Läden ider auf die Tische, den Euinsatz und die Wirkung von Pestizifden und Dünger uaf Umwelt, Biodiversität und Gesundheit. "DAs wird schwierig zu berechnen sein", gibt Høyer zu: "und dann müssen wir es ja auch noch miteinander vergkleichbar machen."

 

 

Weltmeister bei der Windstrom-Erzeugung

Etappensieg für Dänemark: Unsere Nachbarn im Norden haben ambitionierte Ziele. Bis 2020 soll die Hälfte der Energie aus erneuerbaren Quellen stammen, bis 2050 will das fast Sechs- Millionen-Volk komplett ohne Fossil-Energie auskommen

weiter...

 

Der dänische Minister für den Klimaschutz, Christian Lilleholt, findet den Ansatz trotzdem richtig. Er hofft, dass Verbraucher damit bald ein Tool in der Hand halten, mit dem sie beim täglichen Einkauf Einfluss auf den Klimawandel nehmen können - und dies auch fleißig nutzen werden.


pit

 

 

Lesen Sie auch:


 

Clean Tech-Index: Dänen sind Spitze

Dänemark auf Top: Unsere Nachbarn im Norden führen das Ranking des ersten Welt weiten Global Cleantech Innovation Index 2012 an.

weiter...

 

Label-online informiert über Produktsiegel

Label von Verbraucher Initiative überprüft und bewertet: Mehr als 1.000 Label befinden sich auf Deutschlands Produkten. Bewertungen und Informationen zu mehr als 600 davon listen die Website label-online.de und die zugehörige App.

weiter...

 

GREEN BRANDS-Label „besonders empfehlenswert“

GREEN BRANDS ist inzwischen in Deutschland bereits in der dritten Runde. Ein global°-Interview mit Norbert Lux über den Wert der Zertifizierung und des Labels.

weiter...

Most Wanted

Grafik: europeanbalconyproject.eu

"Es lebe die Europäische Republik"

Am Samstag, dem 10. Noverber 2018 um 16 Uhr, versammeln sich europaweit Bürger um eine breite...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Klimawandel-Bewusstsein in Europa und der Welt

Klimawandel: Deutsche kümmert er wenig. Die Europäische Investitionsbank (EIB) gab die ersten...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Geniales Ersatzprodukt: Leder aus Baumpilzen

Genial: veganes Leder aus Baumpilzen. Die Material-Alternative zu Tierhäuten von Rindern, Ziegen...


Neu im global° blog

Grafik: europeanbalconyproject.eu

"Es lebe die Europäische Republik"

Am Samstag, dem 10. Noverber 2018 um 16 Uhr, versammeln sich europaweit Bürger um eine breite...


Kinotipp: PROJEKT ANTARKTIS

MACH DOCH LIEBER WAS VERNÜNFTIGES! Wer kennt ihn nicht, diesen Satz. Auch Tim, Michael und Dennis...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Fünf-Punkte Plan für die Mobilitätswende

UnternehmensGrün stellt auf seiner Jahrestagung und im Vorfeld der Verkehrsministerkonferenz einen...


Folgen Sie uns: