16.09.2019

Klimawandel: Das ist jetzt zu tun! (feat. Rezo)

Screenshot: Video

Am Freitag, dem 20. September, findet der weltweite Globale Klimastreik #AlleFürsKlima statt. Wer immer noch nicht weiß, warum er mitmachen soll oder noch Argumentationshilfen sucht, sollte sich unbedingt eine halbe Stunde Zeit nehmen und das Youtube-Video der "Quarks"-Moderatorin Mai Thi Nguyen-Kim ansehen. Auch kann es dabei helfen, das für Freitag versorchene Klimaschutzpakt der Bundesregierung zu verstehen und zu bewerten.

 

 

Immer mehr Menschen checken: Es ist allerhöchste Eisenbahn.

Wir müssen CO2-Ausstoß reduzieren, ja! Aber wie? Die gute Nachricht: Wir haben den Plan. Und zwar einen wirklich guten, wissenschaftlich sinnvollen Plan.

 

TIMECODES / INHALTSVERZEICHNIS

 

2:03 Kapitel I: Was muss die Politik gegen den Klimawandel tun?

 

2:38 Expertenempfehlung: CO2-Bepreisung

 

9:36 Ist ein CO2-Preis gerecht?

 

14:54 Schadet ein CO2-Preis der Wirtschaft?

 

16:38 Reicht ein CO2-Preis als Klimaschutzmaßnahme?

 

18:32 TL;DW

 

19:26 Wie wichtig sind politische Klimaschutzmaßnahmen?

 

20:06 Kapitel II: Was kann ich gegen den Klimawandel tun?

 

20:16 Hört auf mit Scheinargumenten!

 

23:49 An die Öffentlichkeit gehen

 

Hintergrundinfos!

Jens Clausen https://www.borderstep.de/team/dr-jen...

Felix Creutzig https://www.climatecon.tu-berlin.de/m...

Ottmar Edenhofer https://www.pik-potsdam.de/members/ed...

Lukas Hermwille https://wupperinst.org/c/wi/c/s/cd/1293/

Linus Mattauch https://www.inet.ox.ac.uk/people/linu...

Johannes Thema https://wupperinst.org/c/wi/c/s/cd/51/

 

Weitere Infos und Links auf Youtube...

 

Kinospot 20.09.: Kein Weg zurück #allefürsklima

 

World Cleanup Day 2019

Und wer zusätzlich noch selbst Hand anlegen will, kann einen Tag später, am 21. September, direkt aktiv werden - beim World Cleanup Day 2019.

 

Auf der Veranstalterseite heißt es: Wir möchten möglichst viele verantwortungsbewusste Bürger/-innen, Unternehmen, Schulen, Gemeinden und Initiativen in Deutschland mobilisieren. Seien Sie Teil dieser mächtigen „grünen Welle“, die in Neuseeland beginnt und auf Hawaii endet.

 

Alle Infos gibt es auf deutschlandmacht.de

 

Der World Cleanup Day fand am 15. September 2018 erstmals in Deutschland statt. 17.000.000 Menschen in über 150 Ländern sind gegen das globale Müllproblem aufgestanden und haben ein Zeichen gegen Müll und für unsere Erde gesetzt.

 

Most Wanted

Foto: foodwatch

Ministerin für Verbraucherbashing

Viele Menschen fordern Veränderungen ein – und wie orchestriert haben Bundesernährungsministerin...


Foto: chez beate / Pixabay CC0

Landwirtschaft für das Gemeinwohl: „Wir haben es satt“ – Demo

„Wir haben es satt“ – Unter diesem Motto ruft ein breites Bündnis zu einer Demonstration am 18....


Foto: pxhere CC0

Radio Time: Die Gemeinwohl-Ökonomie als Weg

Wenige Tage nach Weihnachten war unser Autor und Unterstützer Günter Grzega Gast beim Radiosender...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: