Klimawandel fordert Tote – auch in Deutschland

Foto: Infozentrale Deutsches Mineralwasser/Stefan Menne

Klimawandel fordert Menschenleben – auch in Deutschland. Das ermittelt eine vom Umweltbundesamt (UBA) beim Deutschen Wetterdienst (DWD) in Auftrag gegebene und jetzt vorgelegte Studie: Demnach „stieg in den Jahren 2000 bis 2010 die Sterblichkeit aufgrund koronarer Herzkrankheiten während Hitzewellen im Mittel um 10 bis 15 Prozent“.

„In Zukunft erwarten wir bei fortschreitendem Klimawandel noch mehr, längere und intensivere Hitzewellen in Deutschland. Falls es uns nicht gelingt uns anzupassen, könnte dies bis zum Ende des Jahrhunderts zu einer Vervielfachung der Hitze bedingten Sterblichkeit aufgrund koronarer Herzkrankheiten um den Faktor 3 bis 5 führen“, sagt Paul Becker, der Vizepräsident des DWD.

 

UBA-Chefin warnt vor Gesundheitsgefahr durch Klimawandel

 

UBA und DWD rechnen damit, dass die Belastungen für die Gesundheit vermutlich in den heute bereits sehr warmen Gebieten im Süden und Westen Deutschlands am deutlichsten ansteigen werden. Deshalb untersuchten die Wissenschaftler der beiden Ämter in einer Literaturstudie, einer repräsentativen Umfrage und eigens für diese Studie durchgeführter

Untersuchungen die Auswirkungen der Temperaturverschiebungen auf die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland. „Es ist wichtig, dass wir uns auf den Klimawandel einstellen, um dessen gesundheitlichen Folgen so gering wie möglich zu halten“, sagt dazu UBA-Präsidentin Maria Krautzberger.


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Klimawandel: Sterben Männer langsam aus?

Klimawandel vernichtet Gesundheits-Fortschritte

Elch-Sterben durch den Klimawandel

Most Wanted

Foto: Pixabay CC0

Fördert der Klimawandel die Geburtenrate?

Diese Frage stellte sich Prof. Dr. Michael Grimm, Entwicklungsökonom an der Universität Passau. Er...


Foto: foodwatch

Ministerin für Verbraucherbashing

Viele Menschen fordern Veränderungen ein – und wie orchestriert haben Bundesernährungsministerin...


Foto: chez beate / Pixabay CC0

Landwirtschaft für das Gemeinwohl: „Wir haben es satt“ – Demo

„Wir haben es satt“ – Unter diesem Motto ruft ein breites Bündnis zu einer Demonstration am 18....


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: