Norwegen: Ab 2025 nur noch E-Mobile

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

E-Mobil Vorbild Norwegen legt nch einmal nach: „Nirgendwo in Europa werden mehr Elektroautos zugelassen als in Norwegen“, berichtet der Newsletter der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS).

Die Regierung will aber mehr. Ab 2025 sollen keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr durch Land der Wikinger fahren.

 

Regierung und Opposition einig: E-Mobile konsequent fördern

 

Das habe die Regierung jetzt mit den Oppositionsparteien vereinbart, so die DGS. Norwegen fördert schon heute den Kauf von Elektromobilen. Weitere Vergünstigungen puschen den Absatz der sauberen Motoren zusätzlich: So müssen die Halter elektrisch angetriebener Fahrzeuge weder die Mehrwertsteuer noch die Straßensteuer zahlen. Außerdem können sie ihr Auto auch auf zahlungspflichtigen öffentlichen Parkplätzen umsonst abstellen und müssen keine Straßenmaut zahlen, schreibt die DGS über den Weg wie Norwegen allen beweisen will, wie Mobilität in Zukunft funktionieren kann.

 

Auch die Niederlande will nur noch E-Mobile zulassen

 

Wie global° bereits vor Tagen im Newsticker meldete, will auch die Niederlande Benziner und Diesel-Fahrzeuge ab Mitte der 2020er Jahre aus dem Straßenbild verschwinden lassen. Ein entsprechender Beschluss der Zweiten Kammer des Parlaments sieht vor, dass ab 2025 keine Autos, die fossile Treibstoffe verbrennen oder einen Hybridantrieb haben, mehr neu zugelassen werden. Bereits heute haben in unserem Nachbarland Elektroautos einen Marktanteil von knapp zehn Prozent.


red

 

Lesen Sie auch:

 

416 PS-Sportwagen führt Zulassungsliste an

Schwimmende windmühlen erzeugen günstigen Strom

Regierungsplan: E-Mobile auf die Busspur


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!

Most Wanted

Cover

POWER TO CHANGE - Die Ernergierebellion

POWER TO CHANGE, ein Film über das Jahrhundertprojekt Energiewende und eine Reise in die Zukunft...


Foto: PlanHive

PlantHive launcht ersten Smart Garden fürs Heim

PlantHive revolutioniert mit seiner nächsten Generation vernetzter "Smart Gardens" das Urban...


Foto: Joakim Kroeger/eRoadArlanda

Schweden eröffnet erste Stromstraße der Welt

Mobil in die Zukunft - ohne Abgas: In Schwedern können Elektroautos jetzt während der Fahrt über...


Neu im global° blog

Screenshot: Pressenza

Zweiter Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit

Im Zuge der Vorbereitungen für den zweiten weltweiten Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit besucht...


Foto: geralt/Pixabay CC0

Widerstand gegen die Digitale Revolution

Mark Zuckerberg, seines Zeichens Erfinder und Chef von Facebook, muss gerade vor dem Handels- und...


Foto: gn-stat.org

GLOBAL NET gegen globalen Waffenhandel freigeschaltet

In einer Pressekonferenz in Berlin wurde der Informationspool www.gn-stat.org für den Widerstand...


Folgen Sie uns:

ANZEIGE