24.03.2019

Offiziell auf der Liste: Nobelpreis für Klimastreikerin Greta

Greta Thunberg Foto: Anders Hellberg/Wikimedia CC 4.0

Nobelpreis für Greta? Rund 300 Namen zieren die aktuelle Liste der potenziellen Friedens-Nobelpreisträger 2019. Dabei ist auch Klimaschützerin Greta Thunberg aus Schweden.

Die neue Symbolfigur der Jugend auf der ganzen Welt ist, das schreibt zumindest der britische Guardian, 2019 für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Damit wäre die heute 16-jährige Schwedin nach der Afghanin Malala Yousafzai die jüngste jemals für die Auszeichnung nominierte person auf der Erde.

 

Greta inspiriert die Jugend der elöt für Klimaschutz

 

Malala (damals 17 Jahre alt) erhielt den Friedenspreis des Nobelkommitees 2014. Sie hatte einen Mord-Anschlag der Taliban in ihrer Heimat überlebt. Seither wird sie nicht müde, weltweit für die Rechte von Frauen und Mädchen zu streiten und kämpft vor allem für das Recht auf einen Schulbesuch für alle Mädchen.

Greta dagegen würde für ihre Schulstreiks geehrt. Seit August 2018 sitzt sie jeden Freitag lieber vors Parlamentsgebäude in Stockholm. Mit ihrem Protest will sie die Politiker mahnen, sich endlich ernsthaft und tatkräftig für mehr Klimaschutz einzusetzen.

 

 

Klimastreiks: „Wir hören nicht auf, bis Ihr handelt“

„Warum sollte ich für eine Zukunft lernen, die es vielleicht bald nicht mehr geben wird, und wenn niemand etwas unternimmt, um diese Zukunft zu retten?, sagt Greta Thunberg, 16-jährige Klima-Aktivistin aus Schweden.

weiter...

 

Damit löste Greta Thunberg inzwischen eine weltweite Welle des Jugendprotests aus. Inzwischen wuchs die Bewegung auf über eine Million Schüler, die – rund um den Planeten – freitags für Klimaschutz demonstrieren, anstatt in die Schule zu gehen.

Sie sprach mittlerweile vor der versammelten Wirtschaftselite der Welt beim jährlichen Treffen der Regierungschefs und Unternehmenslenker im schweizerischen Davos. Und sie rüttelte mit ihrer Rede beim Klimagipfel im polnischen Kattowitz im zurückliegenden Dezember die Delgierten wach – verdient hätte Greta Thunberg die Ehre also.


lnh

Most Wanted

Foto: Pixabay CC0

Fördert der Klimawandel die Geburtenrate?

Diese Frage stellte sich Prof. Dr. Michael Grimm, Entwicklungsökonom an der Universität Passau. Er...


Foto: foodwatch

Ministerin für Verbraucherbashing

Viele Menschen fordern Veränderungen ein – und wie orchestriert haben Bundesernährungsministerin...


Foto: mobiles-tiny-house.de

Kleiner Wohnen, kleinerer ökologischer Fußabdruck

Neuer Wohntrend: Sogenannte Tiny Houses umfassen meist nicht mehr als 30 Quadratmeter. Was es mit...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: