Sex schützt vor Folgen des Klimawandels

Foto: Barbara Thaler-Knoflach

Ohne Sex kann der Klimawandel töten: Das fanden – laut einer Meldung im Newsletter der Alpenschutz-Kommission (CIPRA) Wissenschaftler der Universität Innsbruck heraus. Zumindest gilt das für die Felsenspringerinnen. Diese „primitive Insekten ohne Flügel“ leben hoch oben in den Bergen. Sie sind bislang ganz gut ohne Sex zurecht gekommen.

Bislang.

„Sex schützt vor den Folgen des Klimawandels“, nämlich zitiert die CIPRA jetzt die Forscher: „In solch lebensfeindlichen, harschen Gegenden braucht die Kopulation einfach zu viel Energie. Auch ist der Aufwand zu groß, Männchen hervorzubringen. Sie selbst produzieren ja keinen Nachwuchs…“

Was freilich über 400 Millionen Jahre so wunderbar klappte, droht letztendlich dann doch am Wandel des Erdklimas zu scheitern. Fatale Folge: „Sex ist der wichtigste Motor der Evolution. Ohne Durchmischung des Erbguts können sich Tiere und Pflanzen nicht an neue Lebensbedingungen anpassen.“

Die Alpenschützer stellen fest: „In Zeiten des Klimawandels keinen Sex zu haben, das könnte das Aus der Felsenspringerinnen sein.“

 

Lesen Sie auch:

 

Spatzen müssen immer lauter pfeifen

Männer denken nicht nur an Sex

Most Wanted

Foto: Winterseitler/Pixabay CC/PublicDomain

Erneuerbare weiter im Aufwind

Siegeszug der Erneuerbaren hält weiter an: „Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien legte im...


Screenshot: restlos-gluecklich.berlin

Essen fürs Klima

Kann der Einzelne etwas gegen den Klimawandel tun? Und wenn ja, was? – Es sind häufig die kleinen...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Protest gegen Schafs-Qualen zeigt Wirkung

Schon zwei australische Bundesstaaten wollen über ein Verbot des tierquälerischen Mulesing...


Neu im global° blog

Foto: DZ-4 GmbH

Der Solarboom kommt

Der richtige Solarboom kommt erst noch: Warum aktuelle Trends für eine Revolution im deutschen...


Screenshot: theguardian.com

Mit radikaler Landwirtschaft gegen die Klimakrise

Ein Bauernhof in Portugal zeigt, wie die alte Kunst der Silvopasture - der Kombination von von...


Foto: Pixabay CC0

Gegen das Vergessen - Todesstaub durch Uranmunition

Die Bombardierung Ex-Jugoslawiens mit Uranmunition - 20 Jahre danach. 1999 bombardierte und beschoß...


Folgen Sie uns: