So wird das Energiesystem nachhaltiger

Grafik: Pixabay CC/pixabay.com/de/405096

Angesichts der aktuellen Klima-Situation und der nach wie vor ungelösten Frage der Atommülllager werden in Deutschland wie auf der ganzen Welt immer mehr Naturschutzprojekte unterstützt. In der Folge nimmt die Frage der modernen Nachhaltigkeitsstrategie einen besonderen Platz ein.

Was jedoch ist Nachhaltigkeit genau und warum ist es so wichtig, im modernen Energiesystem der Welt umweltsichernde Veränderungen vorzunehmen?

Nachhaltige Entwicklung ist ein Prozess der wirtschaftlichen und sozialen Änderungen, bei dem die Nutzung von natürlichen Ressourcen, wissenschaftliche und technologische Entwicklung aufeinander abgestimmt werden. Auf diese Weise wird zukünftiges Naturpotential im Zuge der Befriedigung der menschlichen Bedürfnisse und der Verbesserung von Lebensqualität verbessert. Es geht aus dem Plan hervor, dass die Nachhaltigkeitsfrage formale Grenzen des Umweltschutzes sprengt. Wer dabei auch über den Rahmen seiner üblichenen Lebensweise hinausgehen will, kann dies auf Casino Bonus ohne Einzahlung versuchen. Auf diesem Wege stellen Sie nicht nur Ihre materielle Lage, sondern auch die umweltschonende Lebensweise sicher.

Da moderne Strategie der nachhaltigen Entwicklung die Maßnahmen auf lokalen und globalen Ebenen umfasst, können einige von ihnen jetzt schon im Alltag angewendet werden. Dazu zählen etwa eine Reduzierung des Energie- und Ressourcenverbrauchs sowie die Verringerung der CO2-Emissionen - kurz gesagt: Nutzen Sie künftig lieber öfter öffentliche Verkehrsmittel oder fahren Sie mit dem Fahrrad und sparen Sie Strom, Wärme und Wasser.

Was die globalen Ziele der Nachhaltigkeitsstrategie angeht, so muss man sich mit folgenden Punkten befassen:

  • Bekämpfung der Armut und Verbesserung der Lebensqualität - Hierzu machen wir Ihnen den Vorschlag: Spielen Sie Lottoland gratis, dies kann wesentlich Ihr Lebensniveau erhöhen.
  • Förderung der Gesundheit, Bildung, Geschlechtergleichheit und Rechtsstaatlichkeit;
  • Umweltschutz und nachhaltiger Konsum von natürlichen Ressourcen.
  •  

    Gesetzentwicklung

     

    Die nationale Nachhaltigkeitsstrategie Deutschlands entwickelt sich seit 2002. Seit 2016 ist der Strategieplan veröffentlicht, 2017 verabschiedete ihn die Bundesregierung.

    Nächster Schritt war die Erarbeitung des Deutschen Klimaschutzplans 2050. Er beinhaltet 97 Maßnahmenvorschläge. Zur Erfüllung von EU-Forderungen wurde auch das nationale Programm für die Luftreinheit entwickelt. Zu diesem Thema wurden das Energiekonzept (2010) und die Fortschreibung des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms (2016) verfasst.

     

    Deutsches Energiesystem: wie wird es verändert?

     

    Die neue Entwicklungsstrategie berücksichtigt die Veränderungen des aktuellen und zukünftigen Energieverbrauchs. Zur neuen Nachhaltigkeitsstrategie gehören eta folgende Green Marketing-Maßnahmen:

     

  • Die Senkung eines Endenergieverbrauchs in Personen- und Güterverkehr bis zum Jahr 2030 um 15 bis 20 Prozent. Diese Richtung ist mit der Förderung der Elektromobilität kombinierbar.
  • Die Unterstützung beim Aufbau einer technischen Infrastruktur für alternative Kraftstoffe.
  • Die Senkung des Treibhausgas-Ausstoßes um 80 bis 95 Prozent wurde geplant. Dieser Schritt ist die Fortsetzung des bisherigen Programms der Energieverbrauchskennzeichnung und Markierung mit dem "Blauen Engel" (die Verwendung der Solar-, Bio-, Windenergien und Wasserkraft).
  • Zur Verringerung von möglichen Rebound-Effekten wurden Aufklärungsmaßnahmen angepeilt.
  •  

    Transformationsmethoden des deutschen Energiesystems

     

    Um die Ziele, die im Rahmen der neuen Strategie gesetzt wurden, zu erreichen wurden von Experten ökologische Maßnahmen angeboten. Auf dem Bereich des Energieverbrauchs sind sie auf den Übergang von traditionellen zu nachhaltigen Energieträgern gerichtet. Auf diese Weise sollen Braunkohleabbau und Kernenergieerzeugung beschränkt werden. Dies kann so genannte Dekarbonisierung des deutschen Energiesystems als Folge haben. Einerseits ist diese Aktion vor dem Gesichtspunkt des Umweltschützes erforderlich. Anderseits führt die Transformation des Energieproduktion- und Verbrauchstruktur zu nachteiligen Konsequenzen in der Wirtschaft des Landes.

     

    Zusammenfassung

     

    Neue Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie berücksichtigt eine breite Palette an Maßnahmen im Bereich der Energiesysteme, die in erster Linie die Verwendung erneuerbarer Ressourcen umfassen. Ist die Solar-, Bio-, Wind-, Wasserenergie wirklich so effizient und wird sie in der Zukunft andere Kraftstoffarten zu 100 Prozent ersetzen können? Das wird sich noch zeigen. Aber wir alle können schon heute einiges tun, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

     

    Maria Weber


    Der Artikel hat Ihnen gefallen?
    Sie können für global° spenden!

    Most Wanted

    Begrünter Viktualienmarkt Foto: GKR

    Schwebende Pflanzen reinigen Luft über der City

    Not macht erfinderisch: Um die mit Autoabgasen geschwängerte Luft in München zu säubern, plant der...


    Foto: Pixabay CC/PublicDomain/ahundt

    Bessere Luft: London ohne Autos

    London will's vorleben: Auto-freie Tage sollen ab kommendem Jahr dabei helfen, die Luft über der...


    Foto: Pixabay CC

    Wenn Bahn oder Bus das Flugzeug abhängen

    Es ist bekannt, dass Reisen mit der Bahn oder dem Bus ökologischer sind als mit dem Flugzeug. Doch...


    Neu im global° blog

    Foto: Daniel Mundin

    Rumänien ein Alptraum der Menschenrechte

    Elf Jahre nach seinem EU-Beitritt versucht Rumänien zwar, sich raus zu putzen, aber Armut und...


    Filmplakat

    FILM-TIPP: ELDORADO

    Markus Imhoof erzählt nach seinem Kinoerfolg MORE THAN HONEY erneut eine sehr persönliche...


    Foto: Marlenenapoli Wikimedia CC0

    Europas moderner Kolonialismus

    Nach dem 2.Weltkrieg zogen sich die Kolonialmächte allmählich aus ihren Kolonien zurück und...


    Folgen Sie uns:

    ANZEIGE