Städte und Nationen setzen auf Erneuerbare

München: Vorreiter im Klimaschutz Foto: Wikimedia CC/GNU 1.2/Stefan Kühn

Gute Zeichen: Weltweit verkünden immer mehr Städte und ganze Regionen, wann sie „100 Prozent Renewable“ sein wollen. „Plötzlich“, schreibt Rona Fried auf dem sustainable business-Portal erscheine „wirklich machbar, was bislang eher Wunschtraum war“.

Die aktuelle Entwicklung zeige nicht nur, so das Nachhaltigkeits-Portal, den enormen technischen Fortschritt. Es beweise vor allem, dass immer mehr Verantwortliche an den Schalthebeln die Lage der Welt endlich ernst nehmen – und handeln.

 

Lange Listen: Alle setzen auf Ernuerbare Energien

 

Zu den Städten, die sich ganz auf erneuerbare Energien stützen wollen gehören etwa München (bis 2025), Kopenhagen (2025) oder Sydney (2030).

Ganze Länder wie Costa Rica gehen voran. Der mittelamerikanische Staat kam in der ersten 75 Tagen des Jahres 2015 mit erneuerbarer Energie aus. Kanada will bis 2035 ebenfalls folgen.

Lauter Initiativen, die Hoffnung machen, auf mehr...


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Rekord-Investitionen in Erneuerbare Energie

Erneuerbare: das fehlende Salz in der Suppe

Erneuerbare lösen Kohle und Atom ab

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Berührung stresst Pflanzen mehr als vermutet

Auch ein „Grüner Daumen“ kann Pflanzen heftig weh tun: Neueste Forschungen an der La Trobe...


Foto: Pixabay CC0

Umweltanwälte verklagen französischen Staat

Knapp zwei Millionen Bürgerinnen und Bürger wollen die französische Republik verklagen, weil sie...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Chinas Kampf gegen die Diesel-Stinker

Es muss auch ohne Diesel-Lastwagen laufen: Die chinesische Regierung will ernst machen. Sie plant,...


Neu im global° blog

Screenshot: Camargue Video ESA/Euronews

Der Klimawandel bedroht die Camargue

Aufnahmen der Copernicus Sentinel-Satelliten machen in dem Video von ESA und Euronews sehr...


Kinoplakat

Kinotipp: "Gegen den Strom"

Die 50-jährige Halla ist eine unabhängige und warmherzige Frau mit zwei Gesichtern: eine...


Anton Hofreiter (MdB) Foto: Wikimedia CC3.0/Gerd Seidel

Hofreiter fordert: Klimaschutz ins Grundgesetz

"Wir brauchen eine Gesamtstrategie, an deren Anfang steht, dass wir den Klimaschutz im Grundgesetz...


Folgen Sie uns: