Tauben kontrollieren Luft über London

Foto: PigeonAir

Tauben als Luft-Kontrolleurre: Mit einer eigenen Vogel-Flotte kontrolliert London nun die Reinheit der Luft über der City. Die Tiere von Pigeon Air Patrol twittern die Ergebnisse ihrer Messungen sogar in die Welt des Internets.

Bisher sind die gefügelten Anwohner des Themse-Ufers eher lästig und nervig: wenn sie Touristen beim Pic-nic im Park die Krümel stibitzen oder sie aus der Luft mit ihren Verdauungsprodukten bekleckern. Tauben stehen eher auf einer Stufe mit Ratten und gelten als Krankheitsüberträger in der Großstadt.

 

Kunstprojekt mit Hintersinn: Tauben scannen Luftqualität über London

 

Nach einem Bericht des Guardian stieg jetzt jedoch ein Geschwader von einem halben Dutzend Tauben über London in den Himmel. Jeder der Vögel trägt einen kleinen, 25 Gramm schweren Rucksack auf dem Federrücken. Darin steckt ein leichtes Messgerät mit Sensoren, die nach Spuren von Stickstoff-Dioxid fahnden und die Werte an Brian Woodhouse melden, der das Tauben-Geschwader finanziert.

 

Screenshot: Twitter

Die Idee zur Aktion stammt von Pierre Duquesnoy. Er ist Creativ-Director einer Londoner Werbefirma und gewann mit seinem Plan einen Preis beim London Design Festival.

 

Dicke Luft fordert jährlich fast 10.000 Leben in Englands Hauptstadt

 

Die Messkampagne hat freilich einen ernsten Hintergrund: die immense Verschmutzung der Luft in Englands Hauptstadt. Die Schadstoffe fordern laut Guardian jährlich etwa 9.500 Londonern das Leben! Darauf wollen die Künstler aufmerksam machen. Daher senden die Taubenn ihre Messwerte für jeden nachlesbar auch via Twitter-Kurznachrichtendienst in Welt. Unter dem Haschtag #PigeonAir kann sie jetzt jeder verfolgen.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Umwelt-Checker TZOA sucht nach reiner Luft

Ein Fahrrad gegen Pekings Luftverschmutzung

Luftverschmutzung kostet EU zehn Prozent des BIP

Most Wanted

Yoshiko Fujita Foto: INL

Seltene Erden stecken im Abfall

Sie stecken in Smartphones, E-Motoren oder sind in Windturbinen verbaut: Seltene Erden aber sind -...


Forto: UNEP

Flugzeugabsturz: Viele Umweltexperten unter Opfern

Die weltweite Umweltbewegung trauert: Im Flugzeug der Ethiopian Airline, das kurz nach dem Start in...


Foto: refill-deutschland.de

Mitmachaktion zum Refill Day 2019

Rund 800 Millionen Menschen haben derzeit keinen Zugang zu sauberem Wasser! Und das obwohl Wasser...


Neu im global° blog

Foto: Molgreen / Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Vom Mantra der Wachstumslüge

Viel wird zur Zeit in der Öffentlichkeit über framing diskutiert. In der Tat sagt die Wortwahl...


Silo – ein Film über den Gründer der Humanistischen Bewegung

Die Idee einer gleichzeitigen Veränderung sowohl auf persönlicher als auch auf sozialer Ebene, die...


Screenshot: Weltspiegel-Reportage

Der Sonnenkönig von Marokko

Der Film von Stefan Schaaf begleitet den Handwerker Jaouad bei seiner oft mühsamen Arbeit, in...


Folgen Sie uns: