Zustimmung zu Anlagen für erneuerbare Energie

GRafik: AEE

Die Zustimmung ist überwältigend: 93 Prozent der Menschen im Land „halten den verstärkten Ausbau Erneuerbarer Energien für ,wichtig’ bis ,außerordentlich wichtig’“, fasst die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) ihre Umfrageergebnis zusammen. Das Meinungsforschungsinstitut TNS Infratest hatte seit August 3.800 Bürger befragt. „Die Bevölkerung steht geschlossen hinter den Erneuerbaren“, kommentiert AEE-Chef Philipp Vohrer die Befragung.

„Die Umstellung der Energieversorgung auf regenerative Quellen bringt dem Wirtschaftstandort Deutschland und seinen Bürgern klare Vorteile“, sagt Vohrer in einer Pressemeldung seines Verbands. Das sähen auch die Menschen in Deutschland so: 74 Prozent sind laut Umfrageergebnis „der Meinung, dass Erneuerbaren Energien zu einer sicheren Zukunft der nachfolgenden Generation beitragen“.

 

Selbst neue Stromtrassen akzeptieren 63 Prozent der Befragten

 

Mehr als zwei Drittel sieht demnach „den Klimaschutz als besonderen Vorteil der Energie aus Sonne, Wind & Co. an.“ 62 Prozent der Befragten glauben, es spreche für die Erneuerbaren, dass sie die Abhängigkeit von Energieimporten senken.

 

 

GRafik: AEE

Erstaunlich: Viele Bürger wollen Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien auch vor der eigenen Haustür dulden. Die Zustimmung zu Windrädern oder Biogasanlagen in der Nachbarschaft sind seit der Befragung vor einem Jahr gestiegen.

Die AEE fasst zusammen: „Zwei Drittel der Befragten begrüßen Erneuerbare-Energien-Anlagen. Besonders beliebt sind Solarparks – 77 Prozent der Befragten finden diese Anlagen in ihrer Nachbarschaft sehr gut bzw. gut.“

Zustimmung signalisierten die Befragten sogar für neue Stromtrassen. „63 Prozent der Befragten akzeptieren neue Leitungen, wenn sie notwendig sind, um den regional erzeugten Ökostrom zu transportieren“, betont die AEE.

 

Lesen Sie auch:

 

Studie: Erneuerbare Stromquellen immer günstiger

ETH-Studie: Große Windanlagen umweltfreundlicher

Bürger packen’s an: Demokratische Energiewende

Most Wanted

Maros Sefcovic Foto: Wikimedia CC 3.0

E-Mobility: "Europa muss den Markt besetzen"

Der Vizepräsident der EU-Kommission, Maroš Šefčovič traf bei der The smarter E Europe 2018...


Screenshot: TUM

Wald im Klimawandel: Schneller groß, leichtes Holz

Bäume im Klimawandel wachsen schneller. Ein Team der Technischen Universität München (TUM) hat...


Foto: Morals/GEOMAR

Plastikmüll am Ende der Welt

(Leider) Keine gute NachrichtMartin Thiel von der Universidad Católica del Norte im chilenischen...


Neu im global° blog

Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier

Agbogbloshie ist ein Stadtteil der Millionenmetropole Accra im westafrikanischen Ghana. Berühmtheit...


Foto: Pixabay CC0

Müllkippe Nordsee - Gefährliche Geisternetze

Über Müll in unseren Meeren haben wir schon wiederholt berichtet. Vielfach ist Verpackungsmüll aus...


Film-Tipp: Iuventa, ein Schiff rettet tausende Leben

Produziert von Lazy Film und Rai Cinema in Koproduktion mit Sunday Films und ZDF/3Sat sowie Bright...


Folgen Sie uns: