1.000 Violinen: Gedenken des japanischen Traumas

Foto: Classic for Japan Foundation

Eine besondere Art des Erinnerns an die japanische Katastrophe: Muneyuki Nakazawa baut Violinen aus dem Holz der Bäume, die die Erdstöße und die Flutwelle 2011 knickten und entwurzelten. Die Musik der Geigen hält das Gedenken an das Desasters wach.

Nakazawa ist Violinbauer und Restaurator. Gemeinsam mit Mitstreitern gründete er die Organisation Inochi o Tsunagu Kodama no Kai. Frei übersetzt heißt dies: Der Geist des Holzes soll Leben verbinden. Er sammelte Trümmerholz an der vom Beben und dem Tsunami verwüsteten Ostküste Japans und baute daraus seine Geigen, die nun mit ihrer Musik an das Leid der Menschen erinnern sollen.

 

1.000 Geigen aus Bruchholz erinnern an das japanische Erdbeben von 2011

An verschiedenen Orten auf den japanischen Inseln sucht der Geigenbauer nun Mitstreiter, berichtet Japan for Sustainability. Sie sollen Muneyuki Nakazawa helfen in möglichst vielen Gemeinden Konzerte zu organisieren, bei denen die Musiker dann jeweils die Instrumente spielen, die er aus dem Bruchholz schuf. „So ehren wir die Opfer“, sagt der Geigenschöpfer, „und erinnern auch künftige Generationen an das Grauen vom März 2011.“

Die Konzerte organisiert er gemeinsam mit der Classic for Japan Foundation . Muneyuki Nakazawa träumt einen Traum: Er will tausend solcher Violinen auf der ganzen Welt erklingen lassen, damit sie an die Tragödie erinnern.


pit

 

Lesen Sie auch:

Arbeiter in Fukushima von strahlendem Wasser getroffen

Fukushima: Noch immer hohe Strahlenwerte

Fukushima trauert um seinen Helden Yoshida

Most Wantes

Foto: Pixabay CC/PublicDOmain/Hans Braxmeier

Den kranken Wald retten – aber richtig!

Bundeslandwirtschaftsminoisterin Julia Klöckner (CDU) will dem siechen Wald in Deutschland mit 500...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Michael Kauer

Umweltzonen schützen Gesundheit

Umweltzonen zeigen Wirkung: „Durch einen signifikanten Rückgang der Belastung mit Feinstaub (PM10)...


Neu im global° blog

Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Foto: DZ-4 GmbH

Der Solarboom kommt

Der richtige Solarboom kommt erst noch: Warum aktuelle Trends für eine Revolution im deutschen...


Folgen Sie uns: