Wein-Genuss mit Bergblick im BIO HOTEL

Das Panorama wechselt, der Ablauf des Best of Bio wine-Award steht traditionell fest: Auch beim inzwischen siebten Weinpreis der BIO HOTELS, der dieses Mal vom 13. bis 15. Juni mit Bergblick im feistererhof in der Ramsau stattfindet, werden ausschließlich Bio-Weine nominiert; und die Jury besteht anders als bei anderen Wettbewerben auch wieder aus Gästen, Weinliebhabern und Hoteliers.

Die gemischte Jury aus Laien und Profis verkostet und bewertet unter der fachkundigen Anleitung von Diplom-Sommelier Jürgen Schmücking Bio-Weine unter alltagstauglichen Bedingungen. Wer ein Wochenende mit schmecken und genießen möchte, findet weitere Informationen und die Buchungsdetails für die Best of Bio-Genuss-Pauschale auf der neuen Website der BIO HOTELS.

 

Der Wein muss schmecken

 

Die Ermittlung der Siegerweine erfolgt mittels eines Turnier-Verfahrens. Dafür werden die Weine zuerst nach Art und Sorte gruppiert und dann gruppenweise verkostet. Dieses Vorgehen unterscheidet sich von herkömmlichen Weinverkostungen, bei denen Fachleute die Weine nach einem einheitlichen Punkte-Schema bewerten. Welches Potential ein Wein als Speisebegleiter hat, entscheidet die Best of Bio-Jury stattdessen nach Geschmack, individuellem Genuss-Sinn und persönlichen Präferenzen. So können pro Gruppe auch mehrere Weine gewinnen, wenn es nach Meinung der Jury nicht nur einen Besten gibt.

 

Ein Genießer-Wochenende im BIO HOTEL

 

Das Best of Bio wine-Wochenende im BIO HOTEL feistererhof (ab 232 Euro) umfasst zwei Übernachtungen mit Vollpension und natürlich die Bio-Wein Verkostung. Die Details zur Pauschale inklusive Buchungsinformationen sind ab sofort auf der <link: http://www.biohotels.info>Website der BIO HOTELS – www.biohotels.info – unter dem Menüpunkt Best of Bio zu finden. Hier gibt es ebenfalls eine Übersicht über die bisherigen Best of Bio-Awards, die die BIO HOTELS bereits seit 2004 in verschiedenen Genuss-Kategorien veranstalten.


12.05.2014 16:09
raabengrün - nachhaltig kommunizieren

Weitere Informationen und Bildmaterial für die Presse:

 

Sylvia Raabe, Anne Hilliger

BIO HOTELS Pressebetreuung

raabengrün – nachhaltig kommunizieren

 

E-Mail: s.raabe@raabengruen.de / a.hilliger@raabengruen.de

Tel.: 0049 / (0)89 / 99 01 60 7 - 11 oder - 15

 

raabengrün – Sylvia Raabe

Pernerkreppe 24

81925 München