Radtouren im Europavergleich: Berlin an der Spitze

Urheber: visitBerlin

Die Hauptstadt Berlin bietet 64 geführte Radtouren - Platz 1 im Europa-Ranking. Des Weiteren gibt es ein großes Angebot an geführten Touren in Rom und Paris. Die Fahrradstadt Amsterdam liegt hingegen nur auf Rang 8.

Für Urlauber, die die kulturelle Vielfalt einer Stadt gerne mit dem Fahrrad erkunden, hat Berlin europaweit das umfangreichste Angebot. Mit insgesamt 64 verschiedenen Radtouren, ob entlang der Berliner Mauer oder der Spree folgend, bietet die deutsche Hauptstadt die abwechslungsreichste Auswahl in Europa. Das ergab ein Top-10-Ranking der Berliner Kommunikationsagentur Tonka, die auf Basis der größten internationalen Touristikwebseiten die Anzahl der Fahrradtouren mit Stadtführern in allen europäischen Hauptstädten ermittelt hat.

 

Demnach belegt die italienische Hauptstadt Rom mit 44 geführten Sightseeing-Strecken den zweiten Platz in der Untersuchung. Damit liegt die Ewige Stadt noch vier Touren vor der französischen Metropole Paris, die mit 40 Touren den dritten Platz belegt.

 

Berlin mit fast dreimal so vielen Touren wie Madrid und Budapest

Die sieben Hügel, auf denen Lissabon liegt, machen die portugiesische Hafenstadt zwar nicht zu einem Fahrradparadies, doch 34 verschiedenen Stadtführungen sichern einen Platz im Mittelfeld des Rankings. Knapp vor Lissabon reihen sich London und Prag ein: Beide Städte bieten Touristen jeweils 36 unterschiedliche Rundfahrten an.

 

Amsterdam gilt als die Fahrradstadt überhaupt. Mit 29 geführten Radtouren landet die niederländische Hauptstadt auf dem vorletzten Platz der Top 10. Knapp vor Amsterdam liegt Athen mit 30 Touren.

 

Den letzten Platz teilen sich mit jeweils 22 Touren Madrid und Budapest.

 

Das komplette Ranking mit weiterführenden Informationen zu geführten Fahrradtouren in Europa sowie Berlin finden Sie unter https://www.visitberlin.de/de/mit-dem-fahrrad-berlin

 


30.07.2018 10:32
Karsten Lützow

karstenluetzow@web.de