Europa zuerst: Hoffnung für den Kontinent

Claus Leggewie Foto: Wikimedia CC/Raimond Sp

Der aktuelle Wahlkampf in Deutschland macht es allen Beobachtern klar: Die Rechten drängen mit Macht auf die politische Bühne. Das ist nicht ganz neu. Das ist auch kein nationales Problem. In der heutigen politischen Debatte spielt der europäische Rechtspopulismus mit fremdenfeindlichen Parolen eine viel zu große Rolle. Da kommt das neue Buch des Gießener Politologen Klaus Leggewie genau noch rechtzeitig. Es macht Hoffnung. Es stärkt den Mut. Denn längst haben sich starke Gegenbewegungen gebildet, die sich ein freiheitliches, weltoffenes und gerechtes Europa nicht nehmen lassen wollen.

Mit genauem Blick beschreibt und analysiert Claus Leggewie verschiedene proeuropäische Basisbewegungen und Netzwerke in verschiedenen Ländern des Kontinents: neue Parteien, Vereinigungen und NGOs. Leggewie macht deutlich, warum genau diese Streiter für einen geeinten und demokratisch verfassten Kontinent die wahren Europäer sind. Der Politikwissenschaftler erklärt, wie sie europafeindlichen Strömungen entgegentreten, aber auch, wie wir alle zusammen den Stillstand der europäischen Institutionen überwinden können. Seine Beobachtungen sind wichtig. Gerade jetzt. Leggewie verbreitet Hoffnung: Das Europa der Zukunft ist basisdemokratisch, kosmopolitisch, bürgernah und sozial gerecht. In einem Interview mit der Frankfurter Rundsch bringt er auf den Punkt, wie er die Zukunft Europas sieht und was ihn zum Schreiben des Buchs bewegte: Europäer müssen selbstbewusst sein. Deshalb verfasste Leggewie seine Unabhängigkeitserklärung.


red

 

 

Cover: Ullstein

Claus Leggewie

Europa zuerst!

Eine Unabhängigkeitserklärung

Ullstein, Berlin 2017

320 Seiten

22 Euro

Most Wantes

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Berührung stresst Pflanzen mehr als vermutet

Auch ein „Grüner Daumen“ kann Pflanzen heftig weh tun: Neueste Forschungen an der La Trobe...


Foto: Pixabay CC0

Umweltanwälte verklagen französischen Staat

Knapp zwei Millionen Bürgerinnen und Bürger wollen die französische Republik verklagen, weil sie...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Chinas Kampf gegen die Diesel-Stinker

Es muss auch ohne Diesel-Lastwagen laufen: Die chinesische Regierung will ernst machen. Sie plant,...


Neu im global° blog

Screenshot: Camargue Video ESA/Euronews

Der Klimawandel bedroht die Camargue

Aufnahmen der Copernicus Sentinel-Satelliten machen in dem Video von ESA und Euronews sehr...


Kinoplakat

Kinotipp: "Gegen den Strom"

Die 50-jährige Halla ist eine unabhängige und warmherzige Frau mit zwei Gesichtern: eine...


Anton Hofreiter (MdB) Foto: Wikimedia CC3.0/Gerd Seidel

Hofreiter fordert: Klimaschutz ins Grundgesetz

"Wir brauchen eine Gesamtstrategie, an deren Anfang steht, dass wir den Klimaschutz im Grundgesetz...


Folgen Sie uns: