Fleischverzicht kommt immer mehr in Mode

Foto: pixabay CC/PublicDomain

Veggies puschen Umsätze: „Laut aktueller Studien sind vegetarisch-vegane Produkte weiter auf Erfolgskurs“, verkündet jetzt der Vegetarierbund Deutschlands (VEBU). Demnach steigerte der Lebensmitteleinzelhandel 2015 den Umsatz mit vegetarischen Wurst- und Fleischalternativen auf satte 152,5 Millionen Euro. „Die Nachfrage der Verbraucher ist so hoch wie nie“, freuen sich die Veggies.

Veggie-Lifestyle sei nicht nur ein Lebensstil für Satturierte. Er sei durchaus auch mit kleinem Budget bezahlbar, betont die VEBU-Pressestelle. Sie bezieht sich dabei auf eine Umfrage des Internetportals Verbraucherwelt. Das Marktsegment habe sein Image der alternativen Ökofreaks und Grünkernbratlinge längst hinter sich gelassen.

 

Vegetarier: „Für Genuss muss kein Tier leiden“

 

„Die Zahlen zeigen eindrücklich, wohin der Weg uns in Zukunft führen wird. Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, immer öfter fleischfrei zu essen. Es gibt heute so gut wie kein Gericht, das nicht auch in einer pflanzlichen Variante zubereitet werden kann“, kommentiert dies Sebastian Joy. Der Geschäftsführer des VEBU: „Genuss steht dabei im Zentrum. Menschen erkennen zunehmend, dass für guten Geschmack kein Tier leiden muss.“

Darauf setzen immer mehr Verbraucher. Der Umsatz 2015 ist mehr als doppelt do hoch wie noch ein Jahr zuvor. Die Zahlen ermittelten die Marktforscher von Nielsen.

Fast zwei Drittel der Käufer besorgen sich ihre Produkte dabei im klassischen Lebensmittel-Einzelhandel. Die Discounter konnten im Vergleich zu 2014 sogar eine Umsatzsteigerung von 213 Prozent verzeichnen.


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Essen in Deutschland: Die Wahrheit über den Speiseplan

Udo Polmer, der Provokateur

Dürfen nur Vegetarier zum Mars

Most Wantes

Paul Kündiger Foto: deineStadtklebt.de

Kunden setzen vermehrt auf Nachhaltigkeit

Paul Kündiger suchte mit seiner Druckerei lange nach den Zutaten, um in seiner Online-Druckerei...


Foto: Pixabay CC0

2040 stammt das meiste Fleisch nicht von getöteten Tieren.

Laut einer Studie werden bis 2040 60% entweder in Bottichen angebaut oder durch pflanzliche...


Screenshot: Video HBO

Leonardo DiCaprios Klimadoku "Ice on Fire"

Der Film Ice on Fire wurde von Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio, seinem Vater George DiCaprio...


Neu im global° blog

Foto: Pixabay CC0

Gegen das Vergessen - Todesstaub durch Uranmunition

Die Bombardierung Ex-Jugoslawiens mit Uranmunition - 20 Jahre danach. 1999 bombardierte und beschoß...


Foto: Sky

"Chernobyl": Dramaserie über den Super-Gau

Vor dem schockierenden Hintergrund der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl 1986 erzählt die...


Foto: ICAN

Weltpremiere: „Der Anfang vom Ende von Atomwaffen“

Gestern, am 6. Juni, fand die von Pressenza International Press Agency veranstaltete Weltpremiere...


Folgen Sie uns: