Gesunde Luft in den Klassenzimmern

KLassenzimmer Foto: Wikimedia Creative Commons

Das UBA sorgt sich um die Gesundheit der Schüler: „Am Schulanfang, nachdem Schulgebäude saniert oder renoviert wurden, kann es zu chemischen Belastungen in den Schulräumen kommen“, betont das Amt: „Da sich in Schulen und Kindereinrichtungen viele Menschen auf engem Raum aufhalten, kann zudem die Konzentration an Kohlendioxid schnell ansteigen.“ Tipp der Umweltexperten: Lüften sei deshalb besonders wichtig.

Über 90 Prozent ihrer Zeit, so die Wissenschaftler, verbringen Kinder und Jugendliche heute in geschlossenen Räumen. Gerade Klassenzimmer oder Hort-Betreuungsräume fielen dabei immer wieder durch „zu hohe Konzentrationen an Kohlendioxid und Feinstäuben auf“.

 

UBA veröffentlicht Ratgeber zur gesunden Luft in Räumen

 

Insbesondere nach Renovierungen könnten zudem aus Bauprodukten oder neuen Einrichtungsgegenständen unerwünschte Stoffe austreten. „In älteren Schulgebäuden oder solchen mit baulichen Mängeln kann es zu Schimmelbelastungen kommen“, wissen die Fachleute des Umweltbundesamts. Daher veröffentlichen sie jetzt gemeinsam mit Kollegen des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS) sowie des Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) und vom Robert-Koch-Institut (RKI) ihren Ratgeber „Umwelt und Kindergesundheit – gesünder groß werden“.

Die „dicke Luft“ beeinträchtige den Lernerfolg der Kinder, wenn diese durch die Schadstoffe gesundheitlich belastet würden. „Gesunde Atemluft ist für den Lernerfolg mindestens genauso wichtig, wie gute Ernährung und ausreichend Schlaf“, schreibt das UBA in einer Pressemeldung. Auch für Kinderzimmer gelte: regelmäßig Lüften.

Von jeder Art von Duftsprays oder anderen Raumlufterfrischern rät das UBA dagegen ab: „Solche Produkte bringen zusätzliche Chemikalien in die Raumluft und verschleiern eine mangelhafte Luftqualität.“


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Zum neuen Schuljahr: Hefte aus Recyclingpapier nutzen

Malalas bewegende Rede für Bildung vor UN

Kindernothilfe: Klimaschutz ist ein Kinderrecht


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!

Most Wantes

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/dierma

EU will Klarheit am grünen Finanzmarkt

Die EU setzt auf neue Klarheit im grünen Finanzsektor: Laut bizz-energy will Klima- und...


Foto: PlanHive

PlantHive launcht ersten Smart Garden fürs Heim

PlantHive revolutioniert mit seiner nächsten Generation vernetzter "Smart Gardens" das Urban...


Foto: Joakim Kroeger/eRoadArlanda

Schweden eröffnet erste Stromstraße der Welt

Mobil in die Zukunft - ohne Abgas: In Schwedern können Elektroautos jetzt während der Fahrt über...


Neu im global° blog

Screenshot: Pressenza

Zweiter Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit

Im Zuge der Vorbereitungen für den zweiten weltweiten Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit besucht...


Foto: geralt/Pixabay CC0

Widerstand gegen die Digitale Revolution

Mark Zuckerberg, seines Zeichens Erfinder und Chef von Facebook, muss gerade vor dem Handels- und...


Foto: gn-stat.org

GLOBAL NET gegen globalen Waffenhandel freigeschaltet

In einer Pressekonferenz in Berlin wurde der Informationspool www.gn-stat.org für den Widerstand...


Folgen Sie uns:

ANZEIGE