30.06.2019 David Andersson / Pressenza

New York City auf dem Weg zum Atomwaffen-Verbot

Foto: Pressenza NYC

Am Mittwoch, den 9. Juni, schlugen die Mitglieder des New Yorker Stadtrates Dromm, Rosenthal und Kallos die Resolution 976 vor, die von der Stadt verlangt, 1.) sich von Finanzinstituten zu trennen, die an der Produktion und Wartung von Atomwaffen beteiligt sind; und 2.) sich für den UN-Vertrag über das Verbot von Atomwaffen einzusetzen.


28.06.2019 globalmagazin

Hochrangiges Nachhaltigkeitsforum der Vereinten Nationen

Grafik: HLPF

2015 wurde die Nachhaltigkeitsagenda 2030 und ihre 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) verabschiedet. Darin haben sich alle Staaten weltweit darauf festgelegt, für heutige und künftige Generationen gute Lebensperspektiven zu sichern.


24.06.2019 globalmagazin

Gegen das Vergessen - Todesstaub durch Uranmunition

Foto: Pixabay CC0

Die Bombardierung Ex-Jugoslawiens mit Uranmunition - 20 Jahre danach. 1999 bombardierte und beschoß die NATO – im Rahmen der völkerrechtswidrigen Operation „Allied Forces“ – Serbien, den Kosovo, Montenegro und Bosnien- Herzegowina. Die NATO-Streitkräfte setzten dabei panzer- und bunkerbrechende Uranmunition ein.


19.06.2019 globalmagazin

Amsterdam: Aus Anwohnerparkplätzen werden Grünflächen

Foto: Matthias Kroiß / Pixabay CC0

Amsterdam ist bekannt für seinen historischen Stadtkern und seine romantischen Grachten. Und obwohl Holland als Fahrrad-Eldorado gilt, dominiert hier immer noch der PKW. Das soll sich aber jetzt ändern. Die Stadt wird ab 1. Juli die Zahl der Anwohnerparkberechtigungen im Zentrum um jährlich 1.500 reduzieren.


07.06.2019 globalmagazin

"Rendezvous im Garten" - „Tiere im Garten“

Foto: Institut français

Unter dem Motto „Tiere im Garten“ wird die französische Initiative der „Rendezvous im Garten“ nun zum zweiten Mal in Deutschland organisiert – und lädt zum Nachdenken über die Beziehung des Menschen zu seiner Umwelt ein. Im Park der Stiftung Genshagen, in der Nähe von Berlin, eröffnen heute Franck Riester, der französische Kulturminister, und Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, die Veranstaltungs-Initiative.


03.06.2019 globalmagazin

Tausende auf Europas größter ökologischer Erlebnismeile

Foto: Gerd Pfitzenmaier

Bereits zum 24. Mal organisierte die „Grüne Liga“ am Brandenburger Tor in Berlin das Umweltfestival. Inzwischen als feste Größe in der Öko-Szene etabliert, avancierte das Happening mitten im Regierungsviertel 2019 zu „Europas größter ökologischer Erlebnismeile“.