21.01.2019

Luxemburg: Ab 2020 freie Fahrt im Nahverkehr

Foto: Pixabay CC0

Am 1. März 2020 ist es soweit: Dann sollen in Luxemburg, als erstes Land weltweit, Bahn, Bus und Tram für alle Benutzer kostenlos sein. Das teilte der Mobilitätsminister Francois Bausch mit. Fahrkarten müssen nur noch gekauft werden, wenn die Züge in die Nachbarländer fahren. Auch die rund 200 000 Menschen aus Deutschland, Frankreich und Belgien, die täglich zur Arbeit nach Luxemburg und zurück pendeln, sollen von der Kostenfreiheit in Luxemburg profitieren.

 


Luxemburg meint es ernst: ÖPNV wird kostenlos, Holger Beckmann, WDR Brüssel



In Deutschland gekaufte Tickets sollen dann billiger werden, denn sie müssen nur noch bis zur Grenze bezahlt werden. "Wir erwarten eine erhebliche Reduzierung der Preise. Wir befinden uns derzeit in Verhandlungen mit den Bahngesellschaften unserer Nachbarn", wird Bausch zitiert. Natürlich ist der kostenlose Nahverkehr eine Möglichkeit, den wachsenden Umweltbelastungen, Fahrverboten und der Überlastung der Innenstädte entgegenzuwirken. Für viele Komunen wird ein solches Konzept aber sicherlich zu finanzieren sein, denn immerhin zahlt im Großherzugtum der Staat jetzt schon 90 Prozent des ÖPNV. Nichtsdestotrotz ist ein Mobilitätskonzept mit einem vergleichsweise günstigem Personennahverkehr künftig ein wichtiger Baustein bei der Lösung unserer heutigen innerstädtischen Probleme.


hjo

 

Lesen Sie auch:


 

Vorbild Tallinn: Nahverkehr umsonst

Freie Fahrt im Nahverkehr erhofft sich die Stadtverwaltung von Tallinn. In Estlands Hauptstadt darf seit Jahresanfang jeder umsonst im Nahverkehr Bus und Bahn fahren.

weiter...

 

Vorbild Shenzhen: Busse fahren alle mit E-Motoren

Die chinesische Zwölf-Millionenstadt Shenzhen nahe Hongkong transportiert Pendler komplett mit Elektrobussen. Sie rüstete dafür immerhin eine 16.359 Fahrzeuge große Busflotte in nur sechs Jahren zu 100 Prozent mit abgasfreien Motoren aus.

weiter...

 

Brennstoffzellen-Züge für Nahverkehr

Ab Ende 2017 sollen im niedersächsischen Nahverkehr die weltweit ersten Brennstoffzellen-Züge rollen. Die mit Wasserstoffantrieb ausgerüsteten zwei Prototypen sollen zunächst zwischen Buxtehude und Cuxhaven eingesetzt werden.

weiter...

 

 

Most Wantes

Foto: Peter Hundert

"For Seasons" macht die Klimakrise hörbar

Was können Musiker tun, um die Gefahren des Klimawandels zu verdeutlichen? Das NDR Elbphilharmonie...


Foto: Insektenhelden

Jeder kann Insekten ein neues Zuhause schaffen

Philipp Held-Meisterjahn und Torben Krömeke wollen aktiv gegen das Insektensterben etwas tun. Sie...


Lorenz Fioramonti Foto: Wikimadia CC 4.0 internanational

Italien führt 2020 Klimaschutz als Schulfach ein

Klimaschutz wird Schulfach: Ab September 2020 müssen Italiens Pennäler in der Schule Klimaschutz...


Neu im global° blog

Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Folgen Sie uns: