20.10.2018 globalmagazin

Pendeln durchs "Grüne" ist gesünder

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Wer täglich auf dem Weg zu Arbeit durchs "Grüne" pendelt, spürt weniger Stress. DAs eines der Ergebnisse einer aktuellen Studie von Wissenschaftlern des Barcelona Institute for Global Health (ISGlobal).


18.10.2018 globalmagazin

Pilze noch immer mit Tschernobyl-Cäsium belastet

Foto: Pixabay CC/PublicDoamin

„Bei einigen Wildpilzarten kann auch mehr als drei Jahrzehnte nach dem Tschernobyl-Unfall noch keine Entwarnung gegeben werden", sagt jetzt Inge Paulini, die Präsidentin des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS).


14.10.2018 Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Südafrika: Wissenschaftler wollen Delfine retten!

Bleifarbener Delfin mit "tattoo skin disease". Foto: Brett Atkins

Das SouSA Consortium ist eine einzigartige Initiative von 16 südafrikanischen Meeressäugerspezialisten. Gemeinsam wollen sie die letzten Bleifarbenen Delfine des Landes retten. Von der zu den Buckelfinen zählenden Delfinart (Sousa plumbea) gibt es in Südafrika aktuell nur noch etwa 500 Exemplare. Sie leiden unter Hautinfektionen durch Pokenviren und Pilze.[mehr]


02.10.2018 Riccardo Noury/Pressenza

Abkommen von Escazú zur Verteidigung der Umwelt

Grafik: Pressenza

Am 27. September haben anlässlich der Vollversammlung der Vereinten Nationen die Länder Argentinien, Antigua und Barbuda, Brasilien, Costa Rica, Ecuador, Guatemala, Guyana, Mexiko, Panama, Peru, Santa Lucia und Uruguay das Abkommen von Escazú unterschrieben.


02.10.2018 Bundesamt für Naturschutz

Besserer Schutz für gefährdete Wildpflanzen

Arnica montana in Bluete im Alpenvorland - Benjamin Schwarz

Ein bundesweites Netzwerk Botanischer Gärten arbeitet künftig daran, das Überleben von 92 gefährdeten Pflanzenarten in Deutschland zu sichern. Das Bundesumweltministerium fördert das Projekt „Wildpflanzenschutz Deutschland II“ (WIPs-De II) im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt mit rund 4,2 Millionen Euro über die nächsten fünf Jahre. Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) begleitet das Projekt inhaltlich.[mehr]


28.09.2018 globalmagazin

Commedy in wild: So witzig kann Artenschutz sein

Foto: Conservation Comedy Award/Geert Weggen

"Kann's denn wahr sein?", fragt der Lemur im Dschungel Madagaskars: "So viele witzige Tiere vor der Kamera!" Beim Conversation Commedy Award prämiert die Jury auch 2018 wieder die lustigsten Tier-Porträts in freier Natur – Momentaufnahmen mit Situationskomik.


27.09.2018 globalmagazin

Roberto Epple erhält Preis der Stiftung EuroNatur

Robertto Epple Foto: ERN

Der schweizerische Biologe Roberto Epple erhält den Euronatur-Preis 2018: "Ohne seinen Einsatz würden die Flusslandschaften Mitteleuropas heute anders aussehen", begründet die Naturschutz-Stiftung die Auszeichnung.


26.09.2018 Bundesamt für Naturschutz

34. Deutscher Naturschutztag in Kiel gestartet

KIel Foto: Pixabay CC/PublicDomain

In Kiel hat die größte Naturschutz-Veranstaltung in Deutschland, der 34. Deutsche Naturschutztag (DNT), begonnen. Unter dem Motto „Klarer Kurs - Naturschutz“ werden sich bis Freitag über 1.200 Teilnehmende, die sich beruflich oder ehrenamtlich für den Naturschutz einsetzen, auf dem Campus der Christian-Albrechts-Universität zum Schwerpunktthema nationaler und internationaler Meeresnatur- und Küstenschutz austauschen.[mehr]


21.09.2018 globalmagazin

Klassik beruhigt blinde Elefanten

Screenshot: Video Paul Barton

Der in Großbritannien geborene Pianist Paul Barton spielt Klavier für blinde und verletzte Elefanten, die in Elephants World, einem thailändischen Heiligtum für gerettete Dickhäuter, leben. Es ist bemerkenswert, wie dieser klassisch ausgebildete Pianist beruhigende Melodien für diese sanften, blicklosen Riesen spielt.


12.09.2018 S.O.F.-Umweltstiftung

KITA21-Auszeichnung in Südholstein

Alle Ausgezeichneten in Pinneberg

Am Dienstag, den 11. September 2018, wurden zehn Kitas aus Südholstein für ihre vorbildliche Bildungsarbeit zu zukunftsbedeutsamen Themen wie „Wo kommt unser Essen her“, „NATURerLEBEN“ oder „Wasser als kostbares Gut schätzen lernen“ in der Drostei Pinneberg als KITA21 ausgezeichnet.[mehr]


11.09.2018 Dirk Schwarzer

Nachhaltiges Campen mit Wohnmobil

Der Umwelt zu Liebe: Nachhaltiges Camping

Nachhaltiges und umweltfreundliches Handeln sind Bestandteile der Lebensgestaltung von immer mehr Menschen. Eine ökologische und umweltbewusste Orientierung von Menschen in ihrem Alltag ist längst aus ihrem Nischen-Dasein herausgetreten und durchzieht mittlerweile sowohl berufliche als auch private Entscheidungen für einen bewussten Umgang mit der Umwelt. Auch im Urlaub spielt dieser eine Rolle und kommt besonders beim Camping zum Tragen.[mehr]


07.09.2018 S.O.F.-Umweltstiftung

Ausgezeichnete Klimaretter, Hochbeet-Experten und Imker

Alle Ausgezeichneten

Erste Lauenburger Kindertageseinrichtungen für Nachhaltigkeit geehrt.[mehr]


06.09.2018 Volksbeghren für Artenvielfalt

Wir wollen Biodiversität und nicht BiodiversiTOT!

In Bayern läuft seit dem 18. Mai 2018 ein Volksbegehren für die Biodiversität.[mehr]


06.09.2018 Bundesamt für Naturschutz

Naturschutz nimmt invasive Arten in den Fokus

Cover der Zeitschrift Natur und Landschaft

Die neue Schwerpunktausgabe der Fachzeitschrift „Natur und Landschaft“ ist erschienen und stellt Konzepte, Erfahrungen und pragmatische Lösungen im Naturschutz vor. BfN-Präsidentin: Umgang mit invasiven Arten braucht Wissen und Vorsorge.[mehr]


News 1 bis 15 von 1374
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>