19.06.2018 globalmagazin

Wälder sichern Tieren das Überleben

Foto: Wikimedia CC/rog01

Erfolg für den Artenschutz in China: Nach massiven Aufforstungen rund um Ziwuling im Nordwesten der chinesischen Republik konnten Wissenschaftler einer Pekinger Universität jetzt nachweisen, dass 263 verschiedene Tierarten, die zum Teil als erheblich gefährdet gelten, dort wieder durch die Wälder streifen.


17.06.2018 globalmagazin

Plötzlich) Leben auf dem Müllplatz

Screenshot: pxshere CC

Hunderre kleiner, flauschig-gelber Küken rennen über einen Müllplatz in Georgien: Ein nahe gelegener Legehennen-Betrieb des osteuropäischen Landes hatte eine Ladung zu Bruch gegangener Eier einfach dort abgekippt.


17.06.2018 globalmagazin

Kilauea lässt Edelsteine regnen

Screenshot: Erin Jordan/Twitter

Mutter Natur toppt die Szenerie auf Hawaii jetzt noch einmal: Rund um den Feuer speienden Vulkan Kilauea lässt sie Edelsteine auf die Menschen regnen!


14.06.2018 PAN Germany

Pestizide: Gefahr für Insekten und die biologische Vielfalt

Faltblatt

Spätestens seit Veröffentlichung der Krefeld-Studie im letzten Jahr, ist der dramatische Rückgang der Insekten ins Bewusstsein der Öffentlichkeit und Politik gerückt. Die Besorgnis ist groß, denn besonders Bestäuber-Insekten wie Bienen, Schmetterlinge und Falter haben eine Schlüsselfunktion für den Erhalt der biologischen Vielfalt und sind unverzichtbar.


13.06.2018 globalmagazin

Handy-Daten überführen Nashorn-Wilderer

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Warwick333

Mobilfunk-Daten vermasseln Wilderern in Südafrika das blutige Geschäft: In einem Prozess vor dem Gericht in Grahamstown überführten jetzt Handy-Nutzerprofile drei Rhino-Mörder, die es auf die Hörner der Kolosse abgesehen und diese nach dem Tod der Tiere nach Vietnam verhökert hatten.


12.06.2018 globalmagazin

Haie verhungern wegen zu vieler Touristen

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/toromeart

Armer weißer Hai: Touristen sind mitverantwortlich dafür, dass die Jäger der Meere vom Aussterben bedroht ist.


11.06.2018 globalmagazin

Artenschutz ein Fall für KI

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Mariamichelle

Artenschutz digital: Forscher mehrerer US-Universitäten entwickleten ein System, mit dem sie den Bestand von Wildtieren einfach, schnell und zuverlässig überwachen können - ohne die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu stören.


11.06.2018 globalmagazin

Luchse: die "wahren Europäer"

Junger Luchs Foto:Pixabay CC/PublicDomain/HE1958

Der Luchs kehrt in unsere Wälder zurück. Nach den offiziellen Zahlen des Bundesamtes für Naturschutz leben derzeit 77 erwachsene und 37 Jungtiere in Deutschland. Darauf verweist der WWF Deutschland anlässlich des "Tag des Luchses" (11. Juni).


10.06.2018 globalmagazin

Ehrung für Meeresschützer

Albert II (li) und Frank Schweikert an Bord der Aldebaran Foto: Meeresstiftung/Kanert

Für ihr Engagement zum Wohle der Ozeane wurden seine Durchlaucht Fürst Albert II von Monaco und die Foundation Prince Albert II de Monaco sowie die Deutsche Meeresstiftung mit dem Europäischen Kulturpreis TAURUS ausgezeichnet.


08.06.2018 globalmagazin

Mikroplastik und Gifte in der Antarktis

Foto: Steve Morgan / Greenpeace

Bisher ist man davon ausgegangen, dass die antarktische Ringströmung eine Art Barriere bildet, die das antarktische Ökosystem von den Weltmeeren isoliert. Der Traum ist leider ausgeträumt. Greenpeace fand jetzt Mikroplastik und umweltschädliche Chemikalien in den entlegenen Regionen des Südpolarmeers.


07.06.2018 globalmagazin

Geheimnisvoll und ausgebeutet: Schatztruhe Meer

Pixabay CC/PublicDomain(3)

Den 8. Juni feiert die UNO seit 2009 als "Welttag der Meere": damit weltweit der Schutz des größten Naturreservats der Erde ins Bewusstsein der Menschen rückt. Die Ozeane nämlich sind nicht nur Lebensraum. Sie sind Handelsweg und Reiseroute, Nahrungs- und Rohstoffquelle oder dienen uns Menschen zur Erholung - solch vielseitige und oft rücksichtslose Nutzung überbeansprucht die Meere. Daher beschlossen die Vereinten Nationen, bis 2020 mindestens 10 Prozent der Meeresflächen in Schutzgebiete zu wandeln.


06.06.2018 Bundesamt für Naturschutz

Naturschutzarbeit in Deutschland auf einen Blick

Titelblatt Natur und Landschaft

Engagement von Naturschützerinnen und Naturschützern ist Thema einer Sonderausgabe von „Natur und Landschaft“[mehr]


05.06.2018 globalmagazin

Wal stirbt an 8 Kilo Plastikmüll

Screenshot: theguardian.com

In Südthailand ist ein Wal gestorben, nachdem er mehr als 80 Plastiktüten geschluckt hatte. Der kleine männliche Grindwal wurde laut Marine-Ministerium in einem Kanal in der Nähe der Grenze zu Malaysia gefunden. Die Menschen, die ihn dort fanden, benutzten Bojen, um den Wal über Wasser zu halten und einen Regenschirm, um ihn vor der Sonne zu schützen.


04.06.2018 Bundesamt für Naturschutz

Agrarpolitik 2021 muss naturverträglicher werden

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Hikaru

Die Agrarpolitik der EU ist das bedeutendste Steuerungs- und Finanzierungsinstrument für den Naturschutz in der Agrarlandschaft. Bei ihrer Ausgestaltung müssen daher Ziele zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und damit verknüpfter Ökosystemleistungen mit der erforderlichen Priorität und Konsequenz auch durch entsprechenden Mitteleinsatz verfolgt werden.[mehr]


03.06.2018 globalmagazin

Ein Tag, an dem wir an die Zukunft denken

Fotos: Pixabay CC/PublicDomain (3)

Seit 1972 zelebrieren die Menschen den "Tag der Umwelt". Einmal im Jahr stellen sie auf Anraten der UNO an diesem Jubiläumstag der ersten weltweiten Umweltkonferenz von Stockholm Tiere und Pflanzen, Wasser, Boden und Luft ins Zentrum ihres Interesses. Eine Bildgalerie zum Tag der Umwelt von global°.


News 1 bis 15 von 1320
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>