Bau-Biologen informieren sich bei Ökohaus-Pionier

Foto: Baufritz

Gut für Mensch und Natur!: Unter dieser Philosophie hat es sich der Erkheimer Ökohaus-Pionier Baufritz zur Aufgabe gemacht, die Gesundheit der Menschen mit seinen Häusern zu schützen. Ein mittlerweile 30-köpfiges Beraterteam ausgebildeter Baubiologinnen und Baubiologen des Institut für Baubiologie und Nachhaltigkeit in Rosenheim (IBN) steht Hausbau-Interessenten als Experten für gesundes Bauen und Wohnen zur Seite.

Sie stellen in den einzelnen Unternehmensbereichen die wissenschaftlich fundierte und menschengerechte Weiterentwicklung der Produkte und Technologien des Unternehmens sicher. Auf dem Sektor des Elektrosmog-Schutzes gilt Baufritz mit seiner integrierten Schutzhülle als Vorreiter.

 

Wohngesundheit: Info für Baubilogen aus Europa aus erster Hand

 

Im April konnte Baufritz den Verband Baubiologie e.V. inklusive gesamter Vorstandschaft am Firmenstammsitz in Erkheim begrüßen. Ziel des Verbandes, welcher überwiegend aus Berufs-Baubiologen aus ganz Europa besteht, ist die Sicherstellung eines gesunden Wohnumfeldes.

Unter dem Schwerpunkt "Wohngesundheit" hatten die Experten die Möglichkeit, das ganzheitliche Gesundheitskonzept des Holzhaus-Unternehmens unter die Lupe zu nehmen. Dabei standen vor allem Themen wie "Innenraumhygiene", "Gesundes Licht", "Technische Felder", "Elektrosmog" oder auch "Die Grundstückanalyse" auf der Agenda.

Ein wertvoller Erfahrungsaustausch, der vor allem bei den Mitgliedern des Verbandes reges Interesse fand. "Den Teilnehmern wurde ein äußerst interessanter und lehrreicher Einblick in die spannende Unternehmensgeschichte, die einzigartige Firmenkultur, den hochmodernen Produktionsprozess und die außergewöhnliche Qualitätssicherung ermöglicht", so Christian Blank, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Verband Baubiologie.

 

Ökohaus-Pionier baut Voll-Werte-Häuser

 

Mit seinem ganzheitlichen Gesundheitskonzept berücksichtigt der Ökohaus-Pionier gesundheitsbelastende Umweltfaktoren bereits ab der Planung der individuell nach Kundenwunsch konzipierten Voll-Werte-Häuser. Somit werden eventuelle Gesundheitsbelastungen bereits von Anfang an durch emmisionsgeprüfte Baustoffe und Elektrosmog-Vorsorge ausgeschlossen. Bereits mehr als 1100 Gebäude wurden mittels Luftschadstoffmessung "gesundheitszertifiziert". Diese Kompetenz in Sachen Gesundheit ist branchenweit einzigartig. Ein reger Wissensaustausch und Informationstransfer im Baubiologen-Netzwerk stellt daher einen wichtiger Faktor dar.

 

Weitere Informationen rund um die Gesundheit & Baubiologie gibt es unter www.baufritz.de

 

Leonie Demler

 

Most Wanted

Nora Sophie Greifahn von C2C e. V. Foto: C2C

C2C will „neues Denken voranbringen“

In Berlin eröffnete jetzt der Cradle-to-cradle e. V. die weltweit erste umfassende...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Neu im global° blog

Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Foto: DZ-4 GmbH

Der Solarboom kommt

Der richtige Solarboom kommt erst noch: Warum aktuelle Trends für eine Revolution im deutschen...


Folgen Sie uns: