Baum des Jahres 2015: der Feldahorn

Feldahorn Foto: BdJ/Rohloff

Der Feldahorn (Acer campestre ) ist Baum des Jahres 2015: Die Baum des Jahres - Dr. Silvius Wodarz Stiftung kürte den „kleinen Bruder des Spitz- und Berg-Ahorns“ jetzt im Berliner Zoo. Sie kommentierte die Wahl: „Klein, mehrstämmig, unauffällig: Es wird Zeit, dass diese eher seltene 'Nebenbaumart' mehr beachtet wird.“

Der Feldahorn ist relativ klein, knorrig, mehrstämmig und vor allem unauffällig. Er kann bis zu 20 m hoch wachsen und weist dabei einen Durchmesser von maximal 60 cm auf. Er kann rund 200 Jahre alt werden und ist in ganz Europa – außer Skandinavien – und in der Schwarzmeer- sowie Kaukasusregion zu finden.

 

Feldahorn: Robuste Art trotzt Trockenheit und Überflutungen

 

Der Feldahorn ist robust. Das beweist er als Stadt- und Straßenbaum sowie Überlebenskünstler: Er verträgt sowohl stark verdichtete Böden, Ozon, intensive Sonne und Trockenheit als auch wochenlange Überflutungen.

Laut einer 2013 veröffentlichten Studie der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung zum Feldahorn kommt diese Art in Mecklenburg-Vorpommern „mit Abstand am häufigsten vor“. Dort fanden die Baumexperten 765.000 Exemplare. Auf den Plätzen folgen Bayern mit 430.000 und Thüringen mit 67.000 Feldahorn-Bäumen.


red

 

Lesen Sie auch:

Ds Geheimnis der Bäume

Bäume retten Leben

Guerilla-Künstler schnitzt Baum-Skulpturen

Most Wanted

Nora Sophie Greifahn von C2C e. V. Foto: C2C

C2C will „neues Denken voranbringen“

In Berlin eröffnete jetzt der Cradle-to-cradle e. V. die weltweit erste umfassende...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Neu im global° blog

Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Foto: DZ-4 GmbH

Der Solarboom kommt

Der richtige Solarboom kommt erst noch: Warum aktuelle Trends für eine Revolution im deutschen...


Folgen Sie uns: