06.01.2020 Bundesamt für Naturschutz

„Naturstadt – Kommunen schaffen Vielfalt“: Bundesw

Foto: Ronny Overhate / Pixabay CC0

•Neues Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt[mehr]


31.12.2019 globalmagazin

Morgenwanderung im Wald ist gesund

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Mabel Amber

Aus Gefühl wird Gewissheit: Was viele Menschen bislang eher unbewusst empfunden haben, können Wissenschaftler am italienischen Istituto per la Bioeconomia jetzt mit Fakten belegen: Sie untersuchten die physiologischen und psychologischen Auswirkungen von Wäldern auf den Menschen.


30.12.2019 Robert Hunziker / Pressenza

Der Amazonas auf der Kippe

Foto: CIAT / flickr (CC BY-SA 2.0)

Der Amazonas-Regenwald ist ein entscheidendes lebenswichtiges Ökosystem. Ohne seine wundersame Kraft und Macht, hydrologische Systeme über den Himmel zu erzeugen (bis in den Norden von Iowa), Kohlenstoff (CO2) zu absorbieren und zu speichern, und ohne seinen wundersamen lebensspendenden endlosen Vorrat an Sauerstoff würde die Zivilisation jenseits von vereinzelten Stämme hier und dort aufhören zu existieren.


25.12.2019 globalmagazin

Neues Fleisch: Essen von morgen

Cover: Gütersloher Verlagshaus

Hendrik Hassel schafft es tatsächlich, ein - zumindest für viele Leser wohl heute doch noch - eher unappetitliches Thema „aus der Zukunft unserer Ernährung“ (Untertitel) so spannend zu schreiben, dass auch große Skeptiker es mit Genuss lesen.


17.12.2019 Bundesamt für Naturschutz

Vogelschutzbericht 2019: Bestand weiterhin kritisch

Wiedehopf Foto: Werner Satzgeber / Pixabay CC0

Zum Schutz der heimischen Vogelwelt sind weiterhin erhebliche Anstrengungen notwendig. Dies verdeutlicht der Nationale Vogelschutzbericht 2019, den Deutschland jetzt an die Europäische Kommission übermittelt hat. Der Bericht beinhaltet aktuelle Angaben zur Entwicklung der Vogelbestände und der Verbreitung der Brutvögel mit über 20.000 Einzeldaten. Zwar sind einige Erfolge in Form positiver Bestandsentwicklungen zu verzeichnen, es besteht aber weiterhin großer Handlungsbedarf.[mehr]


05.12.2019 Deutsche Stiftung Meeresschutz

Kinderbuch "Das Meeresabenteuer" mit Meer-Wert

Eine personalisierte aufregende Reise in die Tiefen des Ozeans!

Eine außergewöhnliche Idee hatten die Autorin Johanna Lehmann und die Illustratorin Christina Snuggs: Ein personalisiertes Kinderbuch führt kleine Leser auf eine aufregende Reise in die Tiefen des Ozeans. Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf dieses Buchs geht als Spende an die Deutsche Stiftung Meeresschutz![mehr]


05.12.2019 Bundesamt für Naturschutz

Neues Projekt: Schaf schafft Landschaft

Hüteschäfer mit seiner Herde(Foto: Anya Wichelhaus)

Wiesen, Weiden, Heiden – das sind Lebensräume, die das Werratal prägen und zu einer Schatzgrube der Natur machen. Heute ist in Hessen ein Projekt gestartet, das dort die Lebensräume der biologischen Vielfalt durch Hüteschafhaltung langfristig schützen und erhalten soll. Das Bundesumweltministerium fördert das Projekt bis 2025 mit 5,2 Millionen Euro im Bundesprogramm Biologische Vielfalt. Es wird vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) inhaltlich begleitet.[mehr]


02.12.2019 Bundesamt für Naturschutz

Aktuelle Wolfszahlen der Bundesländer liegen vor

Wolf_Heiko Anders

●Auswertung des Monitoringjahres 2018/2019 bestätigt 105 Wolfsrudel ●Erstmals einzelne territoriale Wölfe in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein ●Wolfs-Beratungszentrum des Bundes unterstützt weiterhin die Landesbehörden bei Monitoring und Schadensprävention[mehr]


02.12.2019 VERBRAUCHER INITIATIVE e. V.

Faire Weihnachtsbäume gibt es im Baumarkt

Foto: VI/toom

Weihnachten steht vor der Türe und damit stellt sich auch die Frage nach dem Weihnachtsbaum. Rund 30 Millionen werden pro Jahr allein in Deutschland verkauft. Besonders gefragt sind hierzulande Baumgrößen bis zwei Meter. Auch beim Baumerwerb haben Verbraucher die Wahl unter unterschiedlichen Qualitäten.


28.11.2019 globalmagazin

Europäische Bürgerinitiative "Bienen und Bauern retten!"

Foto: Pixabay CC0

Ab sofort sammelt die Europäische Bürgerinitiative "Bienen und Bauern retten!" Unterschriften. Innerhalb eines Jahres werden insgesamt eine Million Unterschriften aus mindestens sieben EU-Ländern benötigt. Damit kann dann die EU-Kommission verpflichtet werden, sich mit den Forderungen zu befassen.


27.11.2019 Bundesamt für Naturschutz

Liebestränke, Giftmorde und Wehenpflaster: Schwarz

Schwarzblauer Oelkaefer _c_ Heiko Bellmann Frank Hecker

●Sechsbeiner trägt die Auszeichnung in Deutschland, Österreich und der Schweiz ●Gemeinsame Pressemitteilung mit der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung[mehr]


26.11.2019 Bundesamt für Naturschutz

Gefährdung von Biotoptypen durch intensive Landnutzung

Artenreiches_Gruenland_Peter_Finck

●BfN veröffentlicht Analyse der Gefährdungsursachen von Biotoptypen ●Negativer Einfluss des Klimawandels verstärkt sich zunehmend[mehr]


18.11.2019 Bundesamt für Naturschutz

Mehr Insektenvielfalt auf den Firmengeländen

Dachbegrünung Foto: Sven Schulz Bodenseestiftung

Unternehmen der Region Hannover sind dazu aufgerufen, ihre Firmengelände naturnah zu gestalten und damit Lebensräume für Insekten zu schaffen.[mehr]


11.11.2019 Bundesamt für Naturschutz

Die Nase ist Fisch des Jahres 2020

Foto: Rainer Kühnes

Die Nase (Chondrostoma nasus) ist Fisch des Jahres 2020. Mit der Wahl dieser in Deutschland regional stark gefährdeten und lokal bereits verschwundenen Fischart machen der Deutsche Angelfischerverband (DAFV), das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) auf eine bedrohte Fischart aufmerksam, die für Flüsse mit kiesigem bis felsigem Untergrund in der sogenannten Äschen- und Barbenregion typisch ist.[mehr]


11.11.2019 Bundesamt für Naturschutz

Flora Incognita: Digitale Pflanzenbestimmung für alle

_c_Patrick_Mäder

Das Bundesumweltministerium fördert mit 2,38 Mio. Euro die Anwendung der Künstlichen Intelligenz zur Pflanzenbestimmung.[mehr]


News 16 bis 30 von 1542