14.07.2019 globalmagazin

Mit radikaler Landwirtschaft gegen die Klimakrise

Screenshot: theguardian.com

Ein Bauernhof in Portugal zeigt, wie die alte Kunst der Silvopasture - der Kombination von von Bäumen, Futter und dem Weiden von domestizierten Tieren auf eine für beide Seiten vorteilhafte Weise - eine mögliche Antwort auf die Klimakrise bieten kann.


11.07.2019 globalmagazin

Film-Tipp: Unsere große kleine Farm

© 2019 PROKINO Filmverleih GmbH

Zwei Träumer aus der großen Stadt, die sich dazu entscheiden einfach loszulegen: UNSERE GROSSE KLEINE FARM zeigt eine unerschrockene Odyssee, bei der es nicht nur um ökologische Landwirtschaft, sondern vielmehr darum geht, wie sich Molly und John mit ihren eigenen Händen ein kleines Paradies, eine Familie und eine neue Heimat erschaffen.


03.07.2019 Steffi Schmidt

Im Namen der Umwelt: Internationale Aktionstage der Erde

Foto: Stock Photography CC/PublicDomain

Unsere Mutter Erde verdient all die Aufmerksamkeit, die sie kriegen kann. Das Bewusstsein über den Schutz der Umwelt sollte so weit verbreitet werden, wie möglich. Dass wir alle etwas tun können, sollten möglichst viele Menschen lernen und wissen.


02.07.2019 VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.

Das Klöckner-Siegel hilft nicht einem Tier

Foto: Pixabay CC0

Der lang angekündigte Gesetzentwurf für das Tierwohl-Kennzeichen von Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner liegt vor und bestätigt einmal mehr: Das freiwillige staatliche Tierwohl-Label wird niemanden voranbringen. Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. fordert, diesen millionenschweren Unsinn zu stoppen und Zeit, Geld und Energie für zielführendere Maßnahmen einzusetzen.


02.07.2019 Bundesamt für Naturschutz

Naturschutz für benachteiligte Kinder und Erwachsene

Biologische Vielfalt erhalten Foto: Gabriela Adamski

Benachteiligte Kinder und Erwachsene für die Natur und deren Schutz begeistern, ihr Wissen und ihre Teilhabe am Naturschutz steigern – das sind Ziele eines neuen Projekts im Bundesprogramm Biologische Vielfalt.[mehr]


26.06.2019 globalmagazin

Pestizide: Unterschätzte Risiken für Mensch, Umwelt, Natur

Foto: zefe wu / Pixabay CC0

Weltweit führt die Intensivierung des Agrarsektors zu einer steigenden Abhängigkeit von chemischem Pflanzenschutz in der Landwirtschaft. Die Folgen sind nicht nur verunreinigte Gewässer und Verwehungen auf angrenzende Flächen und Wohngebiete, sie können auch unbeabsichtigt Wildtiere und Wildpflanzen schädigen.


25.06.2019 globalmagazin

Chinas Saubermann-Revolution

Foto: Pixabay CC/PubilcDomain/Danish Hazimi Fahrurrazi

Das Ziel ist groß – der Aufwand noch größer: Mit Milliarden will China die verschmutzte Umwelt im Land sanieren. Nach offiziellen Angaben wollen die Politikerr in Peking dafür in den kommenden drei Jahren 440 Milliarden Dollar (386 Mia €) bereitstellen.


25.06.2019 Bundesamt für Naturschutz

Rückkehr d. Wildblumenwiesen in Schleswig Holstein

Foto: Pixabay CC0

• 250 Hektar artenreiche Wildblumenwiesen und Heiden wiederhergestellt • Bundesweit einzigartiges Projekt „BlütenMeer 2020“ zieht Bilanz[mehr]


19.06.2019 Bundesamt für Naturschutz

Naturerlebnispfad macht Geschichte begreifbar

Foto: Hajo Nolden

Gemeinsame Pressemitteilung des BfN und des Bundesumweltministeriums[mehr]


18.06.2019 Bundesamt für Naturschutz

Gemeinsam im Einsatz für das Naturerbe des Bundes

Grüne Band Foto: Boke9a / Pixabay CC0

• BImA und BfN unterzeichnen Vereinbarung zur Betreuung von Naturerbeflächen Das Nationale Naturerbe steht seit über zehn Jahren für die beispielhafte Initiative des Bundes, bundeseigene wertvolle Naturschutzflächen nicht zu privatisieren, sondern unentgeltlich an Länder, Naturschutzorganisationen oder Stiftungen zur dauerhaften Sicherung für Ziele des Naturschutzes zu übertragen. [mehr]


12.06.2019 Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Erfolgreiche Bergung von Geisternetzen vor Rügen

Geisternetzbergung vor Rügen. Foto: Cor Kuyvenhoven - Ghostfishing

Taucher der am 10. Juni gestarteten Mission "German Baltic 2019" holten gestern ein über 30m langes Schleppnetz vom Grund der Ostsee. Insgesamt wurden bislang über eine halbe Tonne verlorengegangene Fischernetze vor Prora (Rügen) geborgen.[mehr]


11.06.2019 Bundesamt für Naturschutz

Rückgang Insektenvielfalt: Fakten und Folgen

Cover_Natur_und_landschaft

BfN-Präsidentin Jessel zur neuen Schwerpunktausgabe der Fachzeitschrift „Natur und Landschaft“: „Den negativen Entwicklungen muss endlich mit konkretem Handeln begegnet werden.“[mehr]


05.06.2019 Bundesamt für Naturschutz

Wo gibt es Luchse in Deutschland?

Foto: WeAppU / Pixabay CC0

● Luchs-Männchen erobern weitere Bundesländer ● BfN-Präsidentin: Erhaltungszustand der Luchse bleibt kritisch [mehr]


04.06.2019 Bundesamt für Naturschutz

Alte Sorten neu entdecken

"Blaue Anneliese" Katharina Kühnel

Mitmach-Projekt zu umweltschonenden Anbaumethoden gestartet. Ein neues Projekt „Alte Sorten für junges Gemüse“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt will bundesweit Privatpersonen, insbesondere Familien mit Kindern, für alte Nutzpflanzen-Sorten und umweltschonende Anbaumethoden begeistern.[mehr]


News 1 bis 15 von 1471
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>