13.08.2019 Bundesamt für Naturschutz

Naturschutz im Klimawandel

Windschoepfwerk_c_Urs-Siedentop

Bremer Projekt mit Vorbildcharakter zum Schutz von Arten, Lebensräumen und Ökosystemleistungen unter sich ändernden klimatischen Bedingungen sowie ein Forschungs- und Entwicklungs-Vorhaben im Bundesprogramm Biologische Vielfalt.[mehr]


13.08.2019 Bundesamt für Naturschutz

Wiederherstellung von Lebensraum Hochmoorgrünland

optimoor_c_Anna Bartel

Wiederherstellung von Lebensräumen auf Hochmoorgrünland – eine Chance für Klima und Natur ●Intensive Nutzung ist mitverantwortlich für den Klimawandel und Verlust der Artenvielfalt. ●„Optimoor“: ein Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben ●Zentrale Fragestellungen: Wie lässt sich auf entwässertem Hochmoorgrünland typische Vegetation er-folgversprechend wiederherstellen? Welche Klimaleistungen sind zu errei-chen? [mehr]


11.08.2019 globalmagazin

Klima- und Landschaftsschutz: Mehr wissen über Alleen

Foto: HNEE

„Alleen stellen ein einzigartiges Natur- und Kulturgut in Deutschland dar“, betont Jürgen Peters. Weil die Straßenzüge für die Biodiversität und den Klimaschutz wichtig, erfasst er nun erstmals bundesweit Alleen und Baumreihen auf Basis von Geodaten, um sie langfristig zu schützen.


04.08.2019 Daniela Gschweng / Infosperber

Geophysiker warnt vor Massensterben in diesem Jahrhundert

Foto: infosperber.ch

Ursache ist zu viel CO2 in der Luft. Ob der Klimawandel menschengemacht sei, spiele dabei keine Rolle. Wird weiter so viel Kohlendioxid in die Meere eingetragen, könnten die Meere in den kommenden hundert Jahren einen Kipppunkt erreichen. Dieser kann ein Massenaussterben auslösen, sagt der Geowissenschaftler Daniel H. Rothman.


22.07.2019 globalmagazin

Fakenews pur

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Kurzerhand erklärt Jair Bolsonaro die Ergebnisse der Weltraumforschungsbehörde seines Landes für Humbug – nur weil die Wissenschaftler mit Fotos der Sonde dem All beweisen, dass Farmer, Holzhändler und Bodenschatzräuber den Regenwald am Amazonasüber 1.000 Quadratkilometer abholzten.


21.07.2019 BUND Friends of the Earth Germany - Pressenza Muenchen

Desaster & Lichtblick für Bienen und Insekten

Foto: BUND / Jörg Farys

Ein Tag und zwei Nachrichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die erste Nachricht kommt aus Bayern und ist einfach fantastisch. Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ ist jetzt Gesetz! Die zweite Nachricht ist ein unglaublicher Skandal und macht fassungslos. Die EU-Staaten haben in einer Abstimmung den Bienenschutz geschwächt! Die Kriterien für die Zulassung von Pestiziden wurden in der neuen Bienenleitlinie deutlich gelockert.


14.07.2019 globalmagazin

Mit radikaler Landwirtschaft gegen die Klimakrise

Screenshot: theguardian.com

Ein Bauernhof in Portugal zeigt, wie die alte Kunst der Silvopasture - der Kombination von von Bäumen, Futter und dem Weiden von domestizierten Tieren auf eine für beide Seiten vorteilhafte Weise - eine mögliche Antwort auf die Klimakrise bieten kann.


11.07.2019 globalmagazin

Film-Tipp: Unsere große kleine Farm

© 2019 PROKINO Filmverleih GmbH

Zwei Träumer aus der großen Stadt, die sich dazu entscheiden einfach loszulegen: UNSERE GROSSE KLEINE FARM zeigt eine unerschrockene Odyssee, bei der es nicht nur um ökologische Landwirtschaft, sondern vielmehr darum geht, wie sich Molly und John mit ihren eigenen Händen ein kleines Paradies, eine Familie und eine neue Heimat erschaffen.


03.07.2019 Steffi Schmidt

Im Namen der Umwelt: Internationale Aktionstage der Erde

Foto: Stock Photography CC/PublicDomain

Unsere Mutter Erde verdient all die Aufmerksamkeit, die sie kriegen kann. Das Bewusstsein über den Schutz der Umwelt sollte so weit verbreitet werden, wie möglich. Dass wir alle etwas tun können, sollten möglichst viele Menschen lernen und wissen.


02.07.2019 VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.

Das Klöckner-Siegel hilft nicht einem Tier

Foto: Pixabay CC0

Der lang angekündigte Gesetzentwurf für das Tierwohl-Kennzeichen von Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner liegt vor und bestätigt einmal mehr: Das freiwillige staatliche Tierwohl-Label wird niemanden voranbringen. Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. fordert, diesen millionenschweren Unsinn zu stoppen und Zeit, Geld und Energie für zielführendere Maßnahmen einzusetzen.


02.07.2019 Bundesamt für Naturschutz

Naturschutz für benachteiligte Kinder und Erwachsene

Biologische Vielfalt erhalten Foto: Gabriela Adamski

Benachteiligte Kinder und Erwachsene für die Natur und deren Schutz begeistern, ihr Wissen und ihre Teilhabe am Naturschutz steigern – das sind Ziele eines neuen Projekts im Bundesprogramm Biologische Vielfalt.[mehr]


26.06.2019 globalmagazin

Pestizide: Unterschätzte Risiken für Mensch, Umwelt, Natur

Foto: zefe wu / Pixabay CC0

Weltweit führt die Intensivierung des Agrarsektors zu einer steigenden Abhängigkeit von chemischem Pflanzenschutz in der Landwirtschaft. Die Folgen sind nicht nur verunreinigte Gewässer und Verwehungen auf angrenzende Flächen und Wohngebiete, sie können auch unbeabsichtigt Wildtiere und Wildpflanzen schädigen.


25.06.2019 globalmagazin

Chinas Saubermann-Revolution

Foto: Pixabay CC/PubilcDomain/Danish Hazimi Fahrurrazi

Das Ziel ist groß – der Aufwand noch größer: Mit Milliarden will China die verschmutzte Umwelt im Land sanieren. Nach offiziellen Angaben wollen die Politikerr in Peking dafür in den kommenden drei Jahren 440 Milliarden Dollar (386 Mia €) bereitstellen.


25.06.2019 Bundesamt für Naturschutz

Rückkehr d. Wildblumenwiesen in Schleswig Holstein

Foto: Pixabay CC0

• 250 Hektar artenreiche Wildblumenwiesen und Heiden wiederhergestellt • Bundesweit einzigartiges Projekt „BlütenMeer 2020“ zieht Bilanz[mehr]


19.06.2019 Bundesamt für Naturschutz

Naturerlebnispfad macht Geschichte begreifbar

Foto: Hajo Nolden

Gemeinsame Pressemitteilung des BfN und des Bundesumweltministeriums[mehr]


News 31 bis 45 von 1507