Coca Cola gegen Umweltschutz im National-Park

Foto: ENN

Coca Cola blockiert Umweltschutz im Grand Canyon. Weil nahezu ein Drittel des gesamten Plastikmülls, den die Parkwächter im US-Nationalpark rund um die atemberaubende Schlucht des Grand Canyon einsammeln müssen aus weggeworfenen Plastik-Trinkflaschen besteht, wollte die Park-Direktion die Müll-Flut stoppen und die Einwegflaschen verbannen. Sie hatte dabei leider nicht mit ihrem Sponsor gerechnet. Wie die New York Times jetzt berichtet, musste die Sauber-Aktion auf Weisung des Softdrink-Konzerns beendet werden, noch ehe sie starten konnte.

 

Die Public Employees for Environmental Responsibility (PEER) klagen daher jetzt gegen Coca Cola.

Immerhin stiftet Coca Cola gut 13 Millionen US-Dollar für die US-Nationalparke. Der Konzern jedoch sah vermutlich den Absatz von Wasser seiner Marke „Dasani“ durch die Umweltaktion der Parkverwaltung gefährdet, lud zu Gesprächen – und stoppte die Aktion.

Dabei hätte kein Besucher den Grand Canyon durstig besuchen müssen. Für gut 310.000 Dollar hat die Verwaltung an mehreren Orten des Geländes neue Zapfhähne installiert, aus denen genug Frischwasser fließt. Dort kann sich jeder Besucher mitgebrachte Flaschen und Kanister auffüllen. Ein ähnliches System erproben auch andere US-Parks inzwischen mit Erfolg – etwa im „Zion National Park“ im US-Bundesstaat Utah oder im „Volcanoes National Park“ auf Hawaii.


Coca Cola Company - Die traurige Realität

Most Wanted

Foto: Tinkerbelle GmbH / NKI

„Klimaschutz durch Radverkehr“

Obwohl der Radverkehr in vielen Städten und Gemeinden stetig zunimmt, hapert es noch immer an der...


Foto: IASS/G. Westrich

„Dicke Luft“ auf Radwegen in Städten

Luftverschmutzung ist eine globale Herausforderung, die jährlich eine große Zahl vorzeitiger...


Screenshot: theguardian.com

Mit radikaler Landwirtschaft gegen die Klimakrise

Ein Bauernhof in Portugal zeigt, wie die alte Kunst der Silvopasture - der Kombination von von...


Neu im global° blog

Screenshot: theguardian.com

Mit radikaler Landwirtschaft gegen die Klimakrise

Ein Bauernhof in Portugal zeigt, wie die alte Kunst der Silvopasture - der Kombination von von...


Foto: Pixabay CC0

Gegen das Vergessen - Todesstaub durch Uranmunition

Die Bombardierung Ex-Jugoslawiens mit Uranmunition - 20 Jahre danach. 1999 bombardierte und beschoß...


Foto: Sky

"Chernobyl": Dramaserie über den Super-Gau

Vor dem schockierenden Hintergrund der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl 1986 erzählt die...


Folgen Sie uns: