01.01.2019

Das ist die TOP 10 der meistegelesenen Beiträge 2018!

Fotos: © Pixabay CC0/Screenshot spiegel.de

Was uns besonders gefreut hat, sind die positiven Meldungen, die es in die Top 10 geschafft haben. Das Interesse unserer Leserinnen und Leser an diesen Beiträgen werden wir als Ansporn nehmen, in 2019 noch mehr auf positive Nachrichten und Beispiele für praktizierte und gelebte Nachhaltigkeit zu achten. Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern eine guten Start ins neue Jahr 2019.

 

 

Haie verhungern wegen zu vieler Touristen

Touristen sind mitverantwortlich dafür, dass die Jäger der Meere vom Aussterben bedroht ist. Das stellen jetzt Forscher um Charlie Huveneers der australischen Flinders University fest.

weiter...

 

Blick in die Zukunft: Wie Hitze tötet

Chinas große Ebene zwischen Peking und Schanghai könnte schon bald durch die Folgen des Klimawandels und der Luftverpestung unbewohnbar werden.

weiter...

 

Mikroplastik jetzt auch in Menschen gefunden

Forscher der Medizinische Universität Wien und ihre Kollegen des österreichischen Umweltbundesamts entdeckten jetzt erstmals die winzigen Kunststoffpartikel in menschlichen Stuhlgangsproben.

weiter...

 

Hybrid-Solarzelle mit guter Ökostrom-Ausbeute

Forscher der University of British Columbia (UBC) in Kanada entwickeln eine Stromzelle, in der Bakterien die Energie erzeugen - und das sogar bei schwachem oder diffusem Licht.

weiter...

 

Der Blaue Planet - ein Mehrteiler der BBC

Die Weltmeere bedecken mehr als 70 Prozent der Erdoberfläche und sind trotzdem so unerforscht wie keine andere Region des Planeten. Immer wieder werden neue Entdeckungen gemacht, wie etwa ein völlig neues Ökosystem auf dem Meeresgrund

weiter...

 

Pilze noch immer mit Tschernobyl-Cäsium belastet

Vorsicht Feinschmecker! „Bei einigen Wildpilzarten kann auch mehr als drei Jahrzehnte nach dem Tschernobyl-Unfall noch keine Entwarnung gegeben werden", sagt jetzt Inge Paulini.

weiter...

 

Der Modeindustrie mehr Langlebigkeit einhauchen

Unsere Erde wird durch den ständigen Wandel von Trends geprägt, verändert und leider auch belastet. Insbesondere die Modeindustrie ist Vorreiter für kurzzeitige Zeitgeistveränderungen.

weiter...

 

Bäume im Klimawandel: Schneller groß, leichteres Holz

Bäume im Klimawandel wachsen schneller. Das klingt wie eine gute Nachricht. Denn es bedeutet, dass Bäume mehr Kohlendioxid aus der Atmosphäre im Holz speichern und damit der Erderwärmung den Treibstoff entziehen.

weiter...

 

UN-Generalsekretär: Alarmstufe rot für unsere Welt

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, hat in seiner Neujahrsansprache die Welt gewarnt. Die globalen Ängste vor Atomwaffen seien so stark wie seit dem Kalten Krieg nicht mehr.

weiter...

 

THINK!-Schuhe mit dem "Blauen Engel" prämiert

Als erster Schuhhersteller erhielt das österreichische Unternehmen Think! im Herbst den "Blauen Engel" - für die nachhaltigen Prosuktionsprozese der Produkte.

weiter...

 

 

Und hier geht's zur Bildgalerie...

 

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Berührung stresst Pflanzen mehr als vermutet

Auch ein „Grüner Daumen“ kann Pflanzen heftig weh tun: Neueste Forschungen an der La Trobe...


Foto: Pixabay CC0

Umweltanwälte verklagen französischen Staat

Knapp zwei Millionen Bürgerinnen und Bürger wollen die französische Republik verklagen, weil sie...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Chinas Kampf gegen die Diesel-Stinker

Es muss auch ohne Diesel-Lastwagen laufen: Die chinesische Regierung will ernst machen. Sie plant,...


Neu im global° blog

Screenshot: Camargue Video ESA/Euronews

Der Klimawandel bedroht die Camargue

Aufnahmen der Copernicus Sentinel-Satelliten machen in dem Video von ESA und Euronews sehr...


Kinoplakat

Kinotipp: "Gegen den Strom"

Die 50-jährige Halla ist eine unabhängige und warmherzige Frau mit zwei Gesichtern: eine...


Anton Hofreiter (MdB) Foto: Wikimedia CC3.0/Gerd Seidel

Hofreiter fordert: Klimaschutz ins Grundgesetz

"Wir brauchen eine Gesamtstrategie, an deren Anfang steht, dass wir den Klimaschutz im Grundgesetz...


Folgen Sie uns: