Die Arktis wird immer grüner

Foto: Uni Göteborg

Die Erdwärmung der letzten Jahre hat die Vegetation der Arktis bereits verändert, berichten Biologen der Universität Göteborg in ihrem jünsten Forschungsbericht. Die Ergebnisse zeigen, dass die meisten Pflanzen in der Arktis höher gewachsen sind, und die kahlen Bodenflächen abgenommen haben. Vor allem hat es eine Zunahme der immergrünen Büsche gegeben.

 

"Wir haben es geschafft, die Vegetationsänderungen mit den unterschiedlichen lokalen Erwärmungen in Verbindung zu bringen", erklärt Forscher und Biologe Robert Björk von der Universität Göteborg.

 

Haupterkenntnis

 

Vergleiche zeigen, dass die Verbreitung von Gefäßpflanzen, wie Büsche zum Beispiel, mit dem Temperaturanstieg zunimmt. Der Grad der Änderung hängt von Klimazone, Boden-Feuchtigkeit und dem Vorhandensein von Permafrostböden ab. Die Ergebnisse zeigen starke regionale Schwankungen in der Reaktion der Tundra-Vegetation auf steigenden Temperaturen.

 

"Das bedeutet, dass in besonders empfindlichen Gebieten die Veränderungen durch die Langzeiterwärmung viel größere sind, als wir bis dies heute beobachtet konnten", erklärt Ulf Molau, Professor für Pflanzenökologie an der Universität Göteborg. Forscher, die am Internationalen Tundra-Experiment (ITEX) arbeiten, sammeln seit fast 30 Jahren Daten über die Entwicklung der Vegetation.

 

Lesen Sie auch:

Grenpeace-Kampagne für die Arktis

Aus Eisberg-Bild fließt Schmelzwasser

Im September schmilzt Arktis-Eis auf Rekordminus

Gates und Branson: Lobbyist für Geoengineering

 

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Fünf-Punkte Plan für die Mobilitätswende

UnternehmensGrün stellt auf seiner Jahrestagung und im Vorfeld der Verkehrsministerkonferenz einen...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

UBA macht sich für Fußgänger stark

Emissionsfrei, leise und platzsparend - das Umweltbundesamt (UBA) will den Fußverkehr stärken und...


Foto: Pixabay CC0

Tsunami der Empörung

Jetzt also auch in der Hauptstadt: Dieselautos müssen draußen bleiben. Richtig so: Schließlich...


Neu im global° blog

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Fünf-Punkte Plan für die Mobilitätswende

UnternehmensGrün stellt auf seiner Jahrestagung und im Vorfeld der Verkehrsministerkonferenz einen...


Screenshot: Video

Ein Bildungssystem für eine humanere Zukunft

Prof. Dr. Gerald Hüther, Hirnforscher, Neurobiologe und Autor zahlreicher populärwissenschaftlicher...


Screenshot: Video Paul Barton

Klassik beruhigt blinde Elefanten

Der in Großbritannien geborene Pianist Paul Barton spielt Klavier für blinde und verletzte...


Folgen Sie uns: