„Die Hälfte aller Arten verschwindet bis 2100“

Screenshot: Guardian

Die Warnung kann kaum dramatischer sein: Bis zum Ende des Jahrhunderts, das fürchten die führenden Biologen, Ökologen sowie Ökonomen der Erde, werden vermutlich die Hälfte aller Arten nicht mehr auf dem Planeten wandeln. Das betonen sie auf ihrer heute im Vatikan beginnenden Konferenz über den Zustand der Welt – besser über das Verschwinden der Biodiversität.

Der britische Guardian berichtet über den Appell der Wissenschaftler. Demnach ist schon heute eine von fünf Species vom Aussterben bedroht – weil menschliches Handeln ihr den Lebensraum nimmt oder sie vergiftet, wildert oder durch den Klimawandel vertreibt.

 

Paul R. Ehrlich: “Kirche muss Geburtenkontrolle überdenken“

 

Die Hauptsorge der in Romversammelten Experten ist, dass viele Menschen zwar erschrecken, wenn sie vom Aussterben der Tioger, Nashörner oder Wale hören. „Die vielen unscheinbaren kleinen Lebenwesen – Pflanzen und Tiere – aber interessieren niemanden“, zitiert die Zeitung die Organisatoren der Konferenz: „Dabei sind sie für das Überleben der Menschheit wichtig, da sie uns Nahrung oder Medizin liefern, Wasser reinigen oder überschüssiges Kohlendioxid und andere Schadstoffe binden.“

Die Konferenz hat die katholische Kirche ins Leben gerufen. Papst Franziskus sieht darin einen wichtigen Auftrag für die Gläubigen.

Gegen den Widerstand erzkonservativer Katholiken lud Franziskus auch Wissenschaftler wie den US-Entomologen Paul R. Ehrlich ein, der das anhaltende Bevölkerungswachtum der Menschen für das Grundproblem der Übernutzung irdischer Ressourcen hält und vom Papst eine Änderung seiner Haltung zur Geburtenkotrolle fordert. Sonst so Ehrlich, „überfordern wir den Planeten“.


pit

 

 

LesenSie auch:

 

Artenschutz: Geinner und Verlierer

Franziskus und die Vielfalt

Katholische Bischöfe und Klimaschutzbeichte

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Foto: global°

Mit Verboten gegen die Plastik-Flut

Gegen die Müllflut im Meer: Dem immer weiter wachsenden Problem angemessen, stemmen sich jetzt...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: