Amazonas: Kartierung der Vielfalt des Lebens

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Regina Kaiser

Der Reichtum des Amazonasbeckens ist unermesslich. Das Gebiet erstreckt sich über neun Staaten. Hier leben 30 Millionen Menschen - Mitglieder von 375 indigenen Völkern.

Es ist (noch) das größte zusammenhängende, tropische Waldgebiet der Erde. Im Flusssystem des Amazonas fließt ein Fünftel des Frischwassrs auf dem Planeten und der Wald ist einer der besten CO2-Speicher der Erde. Auf Expeditionen kartierten Mitarbeiter von Conservation International 2016 das Gebiet. Ihre Karten zeigen, wo das Naturkapital unseres Planeten lagert.

 

Bildgalerie: Kartierung des Naturkapitals am Amazonas

 

Über Jahre werteten Mitarbeiter der US-Naturschutzorganisation Satellitendaten und Bodendaten aus, um einen Überblick zu bekommen, wo die wahren schätze verborgen liegen. Eine der wichtigsten Erkenntnisse: Die besten Hüter des Reichtums sind die Ureinwohner in den 375 indigenen Völkern der Region.

Die Daten fassten die Forscher in detailierten Karten des Gebiets in Südamerika zusammen. Sie geben Aufschluss. Warum es sich lohnt, den Dschungel zu schützen. Die global°-Bildgalerie stellt einge vor.


red

Most Wanted

Nora Sophie Greifahn von C2C e. V. Foto: C2C

C2C will „neues Denken voranbringen“

In Berlin eröffnete jetzt der Cradle-to-cradle e. V. die weltweit erste umfassende...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Neu im global° blog

Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Foto: DZ-4 GmbH

Der Solarboom kommt

Der richtige Solarboom kommt erst noch: Warum aktuelle Trends für eine Revolution im deutschen...


Folgen Sie uns: