Mit Papierfliegern gegen neue Startbahn in München

JBN

Mit Papierfliegern gegen die dritte Startbahn: „Das ist unsere Strategie möglichst vielen Menschen eine Möglichkeit des Protests an und in die Hand zu geben“, sagt Martin Geilhufe vom Landesvorstand der Jugendorganisation Bund Naturschutz (JBN) in Bayern. „Wer per Luftpost gegen das größte Klimakiller-Projekt mobil machen will, kann den Papierflieger einfach auf unserer Homepage herunterladen und ausdrucken.“

In einer Pressemeldung des JBN heißt es zur Begründung der kreativen Protestaktion gegen den Ausbau des Münchner Flughafens: „Nach Schätzungen des Wuppertal-Instituts für Klima, Umwelt, Energie GmbH belastet der Flugverkehr des Münchner Flughafens das Weltklima mit 10 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent pro Jahr. Um diese Klimalast auszugleichen müsste jedes Jahr eine Fläche so groß wie Mittelfranken mit Buchen bepflanzt werden. Trotzdem soll der Flughafen auch noch ausgebaut werden. Die JBN setzt sich seit Jahren gegen den Flughafen ein und ist jüngst dem Aktionsbündis ,Aufgemuckt‘ beigetreten.“

Das Aktionsbündnis AufgeMUCkt veranstaltet zusammen mit dem BN, der Stadt Freising und der Schutzgemeinschaft Erding am Samstag den 29.10.2011 ab 10:00 Uhr eine große Demonstration gegen die 3. Startbahn.

Hier geht es zum Download der Bastelanleitung für die Papierflieger

 

Most Wanted

Paul Kündiger Foto: deineStadtklebt.de

Kunden setzen vermehrt auf Nachhaltigkeit

Paul Kündiger suchte mit seiner Druckerei lange nach den Zutaten, um in seiner Online-Druckerei...


Foto: Pixabay CC0

2040 stammt das meiste Fleisch nicht von getöteten Tieren.

Laut einer Studie werden bis 2040 60% entweder in Bottichen angebaut oder durch pflanzliche...


Screenshot: Video HBO

Leonardo DiCaprios Klimadoku "Ice on Fire"

Der Film Ice on Fire wurde von Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio, seinem Vater George DiCaprio...


Neu im global° blog

Foto: Pixabay CC0

Gegen das Vergessen - Todesstaub durch Uranmunition

Die Bombardierung Ex-Jugoslawiens mit Uranmunition - 20 Jahre danach. 1999 bombardierte und beschoß...


Foto: Sky

"Chernobyl": Dramaserie über den Super-Gau

Vor dem schockierenden Hintergrund der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl 1986 erzählt die...


Foto: ICAN

Weltpremiere: „Der Anfang vom Ende von Atomwaffen“

Gestern, am 6. Juni, fand die von Pressenza International Press Agency veranstaltete Weltpremiere...


Folgen Sie uns: