Grüne Woche erwartet 400.000 Bauern-Freunde

Foto: ap/Halina Zaremba

Grüne Woche in Berlin: Vom 20. bis zum 29. Januar schauen Landwirte und Verbraucher wieder in die deutsche Hauptstadt. Unterm Funkturm zeigen 1.624 Aussteller aus 59 Ländern wieder Neuheiten für Bauern und Spezialitäten für (Hobby-Köche. Rund 75 Agrarminister aus aller Welt und die Spitzenvertreter der Land- und Ernährungswirtschaft kommen nach Berlin. Die weltgrößte Verbraucherschau für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau findet in 26 Hallenkomplexen auf 115.000 Quadratmetern Fläche statt und erwartet 2012 rund 400.000 Besucher. global° bietet täglich aktuell die neuesten Nachrichten von der Grünen Woche im Extra-Newsticker.

Als wichtige konzeptionelle Änderung kündigen die Veranstalter eine "Straße der Bundesländer" an. Auf ihr „können die Besucher ihre Genusstour durch deutsche Regionen“ erleben: „Die bisherige Länderhalle Deutschland (Halle 20) wird durch sieben aufeinander folgende Messehallen aufgewertet: Die regionalen Spezialitäten von der Küste bis zu den Alpen werden hier noch authentischer als bisher präsentiert. Insgesamt 14 Bundesländer stellen Nahrungs- und Genussmittel aus den jeweiligen Regionen Deutschlands vor.“

Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin GmbH: „Die Grüne Woche 2012 bietet auch der Fachwelt breiten Raum für die Diskussion der aktuellen Branchenthemen aus Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau."

 

 

Most Wanted

Screenshot: mtotonewsblog.wordpress.com

Kenia: Dieses Mädchen will eine Million Bäume pflanzen

Ellyanne Wanjiku kämpft in Afrika für eine grünere und bessere Welt. Die neunjährige Ellyanne...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Michael Kauer

Umweltzonen schützen Gesundheit

Umweltzonen zeigen Wirkung: „Durch einen signifikanten Rückgang der Belastung mit Feinstaub (PM10)...


Neu im global° blog

Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Foto: DZ-4 GmbH

Der Solarboom kommt

Der richtige Solarboom kommt erst noch: Warum aktuelle Trends für eine Revolution im deutschen...


Folgen Sie uns: