Hoffnung für Hähnchen: Kein Tod im Schredder

Foto: Dris Meta Franz/flickr CC 2.0

„Mein Ziel ist, dass das Kükenschreddern 2017 aufhört.“ Der Satz von Landwirtschafts-Minister Christian Schmidt klingt wie Balsam in den Ohren vieler Tierschützer. Immerhin verlieren noch immer etwa 45 Millionen männliche Küken in Deutschland jedes Jahr kurz nach dem Schlüpfen ihr Leben, wenn Messer im Schredder die Tiere bestialisch massakrieren.

Laut einem Bricht der Zeit geht der Bauernminister der CSU damit – zumindest zum Teil – auf die scharfe Kritik von Tierschützern ein. Schmidt sicherte jetzt den Wissenschaftlern der Universität in Leipzig 1,17 Millionen Euro Fördergelder zu. Damit wollen die Forscher eine Methode endlich zur Praxistauglichkeit entwickeln, die Tierschützer schon lange propagieren: Sie erlaubt die Geschlechtsbestimmung bereits im nicht ausgebrüteten Ei.

 

Kurzes Leben: Weil Hähnchen keine Eier legen, droht ihnen der Tod

 

Dafür genügt ein kleines Loch in der Eischale. Anhand der Lichtstreuung eines Lasers, erkennen die Wissenschaftler, ob später ein Hähnchen oder ein Hühnchen schlüpfen würde. Männliche Eier könnten so vernichtet werden, ohne zuvor die Küken tatsächlich auszubrüten.

Denn die sind für die Eier-Produzenten „wertlos“ und kommen daher schon Stunden nach dem schlüpfen in die Vernichtungsmaschine!

Dennoch ist kein Freibrief für die Hähnchen. Sie werden weiter selektiert: „Ein Verbot lehnt Schmidt ab“, schreibt die Zeit. „ Dies würde die Kükentötung lediglich ins Ausland verlagern“, zitiert die Zeitung die Haltung des Ministers. Der Deutsche Tierschutzbund spreche sich freilich „erneut für ein Verbot aus, nannte die Geschlechtsbestimmung aus Tierschutzsicht aber einen ersten Schritt, weil keine geschlüpften Küken mehr getötet würden“.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Tierschutz: 10 Jahre im Grundgesetz verankert

Nach Test: Keine Lust auf Hähnchenfleisch

60.000 Unterschriften gegen Massentierhaltung

Most Wanted

Foto: geralt / Pixabay CC0

2019 war das wärmste Jahr in Europa seit Messbeginn

Laut dem Copernicus Climate Change Service (C3S) war 2019 das fünfte Jahr in einer Reihe...


Foto: Risa Sopala/Pixabay CC/PublicDomain

Aufforstung hilft gegen Klimawandel weniger als Altbestand

Hoffnung schwer enttäuscht: Die Wiederaufforstung des abgeholzten Regenwalds am brasilianischen...


Foto: zoosnow / Pixabay CC0

Mikroplastik auch in Meeresfrüchten

In zwei von drei Heringen, sechs von zehn Austern, acht von 20 Miesmuscheln – das ist die Bilanz...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: