29.11.2018 Bundesamt für Naturschutz

„Wilde Mulde“: ein Projekt mit Vorbildcharakter

Wilde Mulde Screenshot: WWF

Das Projekt „Wilde Mulde“ der Naturschutzor-ganisation WWF Deutschland ist im Rahmen der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ ausge-zeichnet worden. Das in Dessau gelegene Projekt umfasst zahlreiche sogenannte „Revitali-sierungsmaßnahmen“ und läuft seit Dezember 2015.[mehr]


29.11.2018 Bundesamt für Naturschutz

Vogelbeobachtung stützt sich auf ehrenamtliche Helfer

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Eine positive Bilanz ziehen Bund, Länder und der Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) anlässlich des zehnjährigen Bestehens ihrer Kooperation zum bundesweiten Vogelmonitoring bei einer Festveranstaltung auf Burg Seebach in Thüringen.[mehr]


29.11.2018 globalmagazin

Schwarze Heidelibelle Libelle des Jahres 2019

Foto: Michael Pos/GdO

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen (GdO) haben die Schwarze Heidelibelle (Sympetrum danae) zur Libelle des Jahres 2019 gekürt.


27.11.2018 globalmagazin

In Mitteleuropa sterben wieder die Bäume

Foto: Cornelius Senf

Schreckgespenst Waldsterben kehrt zurück: Wissenschaftler registrieren in den zurückliegenden Jahren ein Ansteigen toter Bäume in den Wäldern Mitteleuropas um das Doppelte!


27.11.2018 Vollmond heute

So wirkt der Vollmond auf Natur und unser Leben

Foto: Pixabay CC/PublicDOmain

Für viele sind die Tage des Vollmondes besonders schön. Andere haben während dieser Tage enorme Schlafprobleme und können sich nicht auf ihre Aufgaben konzentrieren. Dementsprechend haben Menschen gemischte Gefühle. [mehr]


26.11.2018 Bundesamt für Naturschutz

Der Atlantische Lachs ist Fisch des Jahres 2019

Atlantischer Lachs Foto: Wikimedia CC/US NOAA

Der Atlantische Lachs (Salmo salar) wird Fisch des Jahres 2019. Mit der Wahl dieser in Deutschland vom Aussterben bedrohten Fischart machen der Deutsche Angelfischerverband (DAFV), das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) darauf aufmerksam, dass für den Schutz, die Erhaltung und die erfolgreiche Wiederansiedlung der Lachse passierbare Flüsse und geeignete Laichhabitate dringend wiederhergestellt werden müssen. [mehr]


22.11.2018 BUND

Schachbrettfalter: Schmetterling des Jahres 2019

Schachbrettfalter Foto: BUND/Erk Dallmeyer

Die Naturschutzstiftung des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) haben den Schachbrettfalter (Melanargia galathea) zum Schmetterling des Jahres 2019 gekürt


22.11.2018 Bundesamt für Naturschutz

Aktuelle Zahlen: 73 Wolfsrudel in Deutschland

Foto: Heiko Anders

Aktuell sind in Deutschland 73 Wolfsrudel bestätigt. Das geht aus neuen Erhebungen der Bundesländer hervor, die durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Wolf (DBBW) zusammengeführt wurden. Das Wolfvorkommen konzentriert sich weiterhin auf das Gebiet von der sächsischen Lausitz in nordwestliche Richtung über Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen bis nach Niedersachsen.[mehr]


21.11.2018 Bundesamt für Naturschutz

Naturschutzgroßprojekt Bienwald: Umsetzungserfolge

Heilbach im Bienwald Foto: Wikimedia CC 4.0/Pfalz39

Die Förderung für das Naturschutzgroßprojekt Bienwald wird verlängert: Das Bundesamt für Naturschutz hat jetzt den entsprechenden Bescheid an die Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße als Projektträger übergeben. Damit stehen bis Ende 2020 weitere 2,3 Millionen Euro für die Umsetzung von Maßnahmen zur Verfügung.[mehr]


19.11.2018 Bundesamt für Naturschutz

Invasive Arten: Früherkennung und Prävention

Screenshot: BfN skript 490

Die Prävention und Früherkennung invasiver Arten sind zentrales Thema der 2. Fachtagung zur Umsetzung der EU-Verordnung zu invasiven Arten, die am 20. November im Bundesamt für Naturschutz in Bonn stattfindet. Im Umgang mit invasiven Arten ist die Vorsorge von großer Bedeutung, weil diese im Allgemeinen sehr viel effektiver, ökologisch verträglicher und zudem deutlich kostengünstiger ist als ein nachträgliches Handeln.[mehr]


15.11.2018 globalmagazin

"Rettet die Bienen": Volksentscheid nimmt Hürde

Foto: Pixabay CC/PublicDoman

Erste Hürde übersprungen: Das bayerische Innenministerium lässt das von der ÖDP initiierte Volksbegehren "Rettet die Bienen und Schmetterlinge – Stoppt das Artensterben“ im Freistaat zu.


15.11.2018 globalmagazin

Wo Blumen blühen, wächst mehr Obst

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Schön und nützlich: Blumen steigern Obsternten. Apfelbauern sollten für mehr Blumen im Umfeld ihrer Obstgärten sorgen, denn das kann den Ertrag steigern. Das ergab jetzt eine Untersuchung von Obstgärten in Deutschland, Schweden und Spanien.


12.11.2018 Bundesamt für Naturschutz

„The Fly“: BfN zeigt Zweiflügler

Stubenfliege Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Die vielfältige, oft sogar schillernde Welt der Zweiflügler, einer großen Gruppe der Insekten, rückt Natalja Yorgiyadi in den Mittelpunkt ihrer Ausstellung „The Fly“. Die freischaffende Künstlerin aus Bonn nimmt die Betrachterinnen und Betrachter ihrer Bilder mit auf eine Reise zu den versteckten Schätzen, die in musealen Sammlungen schlummern. [mehr]


11.11.2018 globalmagazin

Immer weniger Platz für Wildnis auf der Erde

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Die letzten Wildnisgebiete der Erde verschwinden sehr schnell. Daher sind internationale Ziele zur Erhaltung erforderlich, wie eine von der University of Queensland durchgeführte Studie herausfand.


06.11.2018 globalmagazin

Doch weniger Orang Utans in Indonesiens Wäldern

Foto: HUTAN

Unsere Urwald-Vettern sind weiter bedroht: "Die Orang-Utan-Populationen nehmen nach wie vor rapide ab, auch wenn die indonesische Regierung behauptet, die Lage für die Menschenaffen habe sich verbessert", kritisieren Wissenschaftler jetzt offizielle Statements in Südostasien.


News 1 bis 15 von 17
<< Erste < zurück 1 2 vor > Letzte >>