Mehr Wald: Zeichen setzen gegen den Klimawandel

Wald in Deutschland Foto: Wikimedia CC 3.0/Stefan Thiesen

Teilerfolg bei New Yorker Klimagipfel: Abholzung bis 2030 stoppen. Am Rande des UN-Klimagipfels haben sich zahlreiche Länder, Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen für ein Ende der Abholzung von Wäldern auf der ganzen Welt bis 2030 ausgesprochen. Das meldete jetzt die Deutsche Presseagentur (dpa).

Bis zum Ende des laufenden Jahrzehnt schon sollen die Rodungen auf dem Planeten auf die Hälfte reduziert sein. Das versprachen laut dem Agenturbericht am Rande der New Yorker Klimakonferenz „die Unterzeichner der sogenannten New Yorker Wald-Erklärung“. Zu den Unterzeichnerstaaten gehören neben Deutschland auch Frankreich, Norwegen, Kolumbien, Südkorea und Togo, während sich die größten Emittenten des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) – China und die USA – erneut einer klaren Zielvorgabe versperrten.

 

Gegen den Klimawandel: Ein Gebiet so groß wie Indien aufforsten

 

Die Unterzeichner der New Yorker Wald-Erklärung kamen auch überein, 350 Millionen Hektar Wald neu aufzuforsten. Das entspräche einem Gebiet, das groß ist wie der indische Subkontinent. Das wäre ein deutliches Signal gegen den Klimawandel. „Bei der Waldvernichtung wird viel Kohlendioxid frei“, schreibt dazu die dpa, „wächst ein Wald, nimmt er dies Treibhausgas auf.“


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Klimawandel gefährdet Regeneration nach Waldbrand

Sex für die Umwelt: Pornos für den Regenwald

Deutsche Wälder immer noch in schlechtem Zustand

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Foto: global°

Mit Verboten gegen die Plastik-Flut

Gegen die Müllflut im Meer: Dem immer weiter wachsenden Problem angemessen, stemmen sich jetzt...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: