12.03.2019

Mitmachaktion zum Refill Day 2019

Foto: refill-deutschland.de

Rund 800 Millionen Menschen haben derzeit keinen Zugang zu sauberem Wasser! Und das obwohl Wasser ein Menschenrecht ist. Die im März 2017 in Hamburg gestartete Initiative "Refill Deutschland" will in ganz Deutschland kostenloses Leitungswasser zum Trinken bereitstellen. Sie will damit einen Ansporn geben, Plastikmüll zu vermeiden, unsere Umwelt zu schützen, gutes Wasser zu trinken und Menschen inspirieren plastikfreier zu leben.

 

Auf ihrer Homepage schreibt Refill:

 

"Wir sind ein offenes Projekt. Refill Station verpflichten sich alle Menschen unabhängig von Geschlecht, der Hautfarbe, der ethnischen oder sozialen Herkunft, der genetischen Merkmale, der Sprache, der Religion oder der Weltanschauung, der politischen oder sonstigen Anschauung, der Zugehörigkeit zu einer nationalen Minderheit, des Vermögens, der Geburt, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Ausrichtung gleich zu behandeln."

Zum Refill Day 2019 am Weltwassertag, dem 22. März, läuft noch bis 20. März eine Mitmachaktion:

 

Aufkleber

Gesucht sind Menschen mit Ideen und Kameras. Und so kann man mitmachen: Zu einer der vielen mit dem Aufgleber gekennzeichneten Refill-Stationen gehen, die mitgebrachte Trinkflasche auffüllen und ein hübsches, kreatives, genussreiches oder verrücktes Foto von euch schießen, achtet auf die Hygienestandards und schickt es anschließend an refilldayrefill-deutschland.de. Die 3 besten Fotos werden am 22. März ausgewählt und in der dann folgenden Woche auf der Refill Deutschland Website sowie bei FB und Twitter gepostet. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen findet man unter refill-deutschland.de/blog/

 

In Zwischen gibt es über 3000 Stationen in Deutschland. Besonders häufig findet man sie in Geschäften und Gaststätten der Innenstädte. Dort kann jeder, der gerade in der Nähe ist und eine leere Trinkflasche dabei hat, kostenlos Wasser „zapfen“.

Weitere Infos, Aufkleber und die interaktive Map mit den Stationen gibt es unter refill-deutschland.de


hjo

 

Screenshot: Interaktive Map

Most Wanted

Screenshot: Independent

Noch ein Plastikmüll-Schlupfloch dicht

Indien zog die Notbremse. Seit Beginn des Monats März verbot die Regierung des asiatischen Landes...


Foto: Thomas Alfoeldi/FiBL

40 Prozent weniger Lachgas-Emission durch Biolandbau

Ökolandbau mindert den Klimawandel: Wissenschaftler um den Gießener Agrarexperten Andreas Gattinger...


Yoshiko Fujita Foto: INL

Seltene Erden stecken im Abfall

Sie stecken in Smartphones, E-Motoren oder sind in Windturbinen verbaut: Seltene Erden aber sind -...


Neu im global° blog

"Bienenleben" - Vom Glück, Teil der Natur zu sein

Mit dem neuen Buch "Bienenleben" entführt uns Sarah Wiener, Köchin, Nachhaltigkeitsikone,...


Foto: Molgreen / Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Vom Mantra der Wachstumslüge

Viel wird zur Zeit in der Öffentlichkeit über framing diskutiert. In der Tat sagt die Wortwahl...


Silo – ein Film über den Gründer der Humanistischen Bewegung

Die Idee einer gleichzeitigen Veränderung sowohl auf persönlicher als auch auf sozialer Ebene, die...


Folgen Sie uns: