19.05.2019

Nie mit Schuhen in die Wohnung

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/ Anastasia Zhenina

Schuhe besser draußen lassen: Eine Studie der US-Umweltbehörde EPA belegt jetzt, dass viele Menschen mit ihren Schuhen Umweltgifte wie etwa das Herbizid Glyphosat in ihre Wohnungen schleppen!

In vielen Ländern ist es üblich, an der Wohnungstür die Straßenschuhe auszuziehen. Besser so, sagen jetzt Wissenschaftler der US-Umweltbehörde Environmental Protection Agency (EPA).

 

Glyphosat-Gefahr mit schuhen in Wohnung verbreitet

 

Die Wissenschaftler fanden nämlich heraus, dass, wer mit seinen Schuhen, die er oder sie auf der Straße trug, die Wohnung betritt, damit erhebliche Mengen des hochgefährlichen Pestizids Glyphosat des Herstellers Monsanto (Bayer AG) in seine Stube einschleppt.

 

 

Giftige Brötchen – dank Glyphosat!

70 Prozent der deutschen und fast die Hälfte der europäischen Großstädter haben Glyphosat im Urin.

weiter...

 

Auch noch Tage nachdem das Mittel draußen etwa in Parkanlagen, an Bahndämmen oder in Kleingärten versprüht worden ist, das berichtet jetzt Treehugger über die EPA-Studie, kann solch eine Kontamination noch immer stattfinden. So verteilt sich das derzeit in mehreren Gerichtsverfahren in den USA am Pranger stehende Pflanzenschutzmittel immer weiter und setzt somit auch Menschen, die es gar nicht angewendet haben, der Gefahr aus, durch Glyphosat krank werden zu können.


jsu

 

 

Most Wanted

Foto: Winterseitler/Pixabay CC/PublicDomain

Erneuerbare weiter im Aufwind

Siegeszug der Erneuerbaren hält weiter an: „Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien legte im...


Screenshot: restlos-gluecklich.berlin

Essen fürs Klima

Kann der Einzelne etwas gegen den Klimawandel tun? Und wenn ja, was? – Es sind häufig die kleinen...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Protest gegen Schafs-Qualen zeigt Wirkung

Schon zwei australische Bundesstaaten wollen über ein Verbot des tierquälerischen Mulesing...


Neu im global° blog

Foto: DZ-4 GmbH

Der Solarboom kommt

Der richtige Solarboom kommt erst noch: Warum aktuelle Trends für eine Revolution im deutschen...


Screenshot: theguardian.com

Mit radikaler Landwirtschaft gegen die Klimakrise

Ein Bauernhof in Portugal zeigt, wie die alte Kunst der Silvopasture - der Kombination von von...


Foto: Pixabay CC0

Gegen das Vergessen - Todesstaub durch Uranmunition

Die Bombardierung Ex-Jugoslawiens mit Uranmunition - 20 Jahre danach. 1999 bombardierte und beschoß...


Folgen Sie uns: