Online-Kampagne für größtes Meeresschutzgebiet

Foto: Shahid Naeser

Eine Million Quadratkilometer Meeresfläche für den Natur- und Artenschutz retten: Mit einer großen Online-Unterstützeraktion versuchen Tausende Aktive von Avaaz.org das das „größte Meeresschutzgebiet der Erde zu schaffen und damit zahlreichen Arten das Überleben in ihrem Habitat zu sichern. „Wir benötigen einen weltweiten Aufschrei“, schreibt dazu Avaaz.org im aktuellen Kampagnen-Aufruf, „um Fischerei- und Bergbaukonzerne auszustechen, die darauf hoffen, den Plan zu zerstören.“

Avaaz bleiben nur wenige Stunden. „Die australische Regierung führt eine öffentliche Befragung durch, und hofft, dass sie ein Mandat erhält, um einen großen Schritt in Richtung einer nachhaltigen Zukunft für die Ozeane und unseren Planeten tun zu können“, schreibt Avaaz.org. Aber das Schutzgebiet kostet Geld und ohne eine massive Unterstützung zum jetzigen Zeitpunkt, können die kurzfristigen finanziellen Interessen der Industrie unsere Hoffnung auf eine sichere Zukunft der Meere zerstören.

Deshalb setzt Avaaz auf die Online-Kampagne. Jeder kann dort den Aufruf unterzeichnen.

 

Lesen Sie auch:

 

Nordsee: Hälfte der Seevögel hat Plastik im Magen

DUH-Aktion: Kaufboykott an der Fisch-Theke

UN-Biodiversitätsrat: Artensterben schlimmer als Klimawandel

Artenschutz in den Anden

Most Wanted

Nora Sophie Greifahn von C2C e. V. Foto: C2C

C2C will „neues Denken voranbringen“

In Berlin eröffnete jetzt der Cradle-to-cradle e. V. die weltweit erste umfassende...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Neu im global° blog

Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Foto: DZ-4 GmbH

Der Solarboom kommt

Der richtige Solarboom kommt erst noch: Warum aktuelle Trends für eine Revolution im deutschen...


Folgen Sie uns: