Pflanzenhormone verändern Verhalten bei Affen

Foto: UC Kearney/Wasserman

Aggressiver und sexuell aktiver durch Pflanzenöstrogen: Forscher der University of California in Berkley zeigten jetzt an Roten Stummelaffen in Uganda, wie die Hormon ähnlichen Inhaltsstoffe von Blättern Stimmung und Verhalten der Primaten beeinflussen. Michael Wasserman vom Department of Environmental Science, Policy and Management: “Dies ist der erste Beweis, dass Pflanzen die Evolution auch des Menschen maßgeblich beeinflusst haben.”

Wasserman beobachtete über elf Monate lang die Stummelaffen, wie sie im Kibale National Park von Uganda (Afrika) an den Blättern des Tropenbaums Millettia dura naschten. Sie enthalten östrogen-ähnliche Verbindungen. Der Forscher sammelte zugleich die Ausscheidungen der Affenhorde auf uns analysierte sie. Ergebnis der über 400 Kotproben: Je mehr Millettia dura-Blätter seine zehn männlichen Versuchstiere fraßen, desto mehr Östradiol (ein Sexualhormon) und Cortisol (ein Stresshormon) hatten die Affenmännchen im Blut.

 

Sex und Streit durch hormonhaltige Blätterkost

 

Dies erklärte dem Forscher, dass die Stummelaffen sich lieber mit Sexspielen und Raufereien beschäftigten als mit Fellpflege und gegenseitigem Entlausen.

Michael Wasserman registrierte während seiner Beobachtungen auch, dass die Affen saisonal unterschiedlich viel der östrogenhaltigen Blätter fraßen. Sie lagen je nach Jahreszeit unter einem Prozent bis zu fast einem Drittel der Gesamtnahrung. Damit erklärt der Forscher die auftretenden Stimmungsschwankungen der Tiere.

Wassermann will seine Erkenntnis in weiteren Forschungen verwenden, um den Einfluss solcher pflanzlichen und hormonell wirksamen Substanzen auf die menschliche Ernährung und den Zusammenhang mit unserer Gesundheit zu erkunden.

 

Lesen Sie auch:

 

Studie: Affen in TV-Werbung schaden Artenschutz

Keine patentierten Affen für die Pharmaforschung

Östrogen in Fischen schwächt das Immunsystem

 

Most Wanted

Screenshot: pxshere CC

Plötzlich) Leben auf dem Müllplatz

Hunderre kleiner, flauschig-gelber Küken rennen über einen Müllplatz in Georgien: Ein nahe...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Skeeze

Ökoinstitut kritisiert Unternehmen

Deutsche Firmen verkaufen illegale Gifte im Ausland. Laut einer aktuellen Fallstudie des...


Faltblatt

Pestizide: Gefahr für Insekten und die biologische Vielfalt

Spätestens seit Veröffentlichung der Krefeld-Studie im letzten Jahr, ist der dramatische Rückgang...


Neu im global° blog

Foto: Gemeinfrei

FBI soll gegen EPA-Chef ermitteln

In den USA ziehen die Demokraten die Daumenschrauben bei EPA-Chef Scott Pruitt fester: Im...


Grafik: Codepink

Shakira sagt Israel-Konzert ab

Nur wenige Stunden, nachdem wir unser Video hochgeladen hatten, in dem wir Shakira baten, ihr...


Foto: MIT

Mobilität: Autonome Boote aus dem 3D-Drucker

Forscher des MIT-Labors für Informatik und künstliche Intelligenz (CSAIL) und der Abteilung für...


Folgen Sie uns: