Rübensaft gegen zuviel Eis und Schnee auf Straßen

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pixeline

In Zeiten heftiger Schneefälle müssen manche Straßenmeister sich etwas einfallen lassen: Der Verkehr droht, stecken zu bleiben. In Kanada erinnern sie sich daher an natürliche Alternativen zum üblichen Streusalz. Gemischt mit Rübensaft bleibt das Salz besser auf den Fahrbahnen haften, das macht den Einsatz effektiver.

Dass Streusalz schlecht ist für die Pflanzen am Rand und in der Umgebung von Straßen, kann nach jedem harten Winter jeder betrachten. Das viele Salz blockiertden Saftfluss oin den Stengeln und Blättern der Pflanzen. Sie werden welk und verdorren.

 

Natürliches Taumittel: gestestet in harten Kanda-Wintern

 

Ersatz ist daher gefragt. global° berichtete bereits vor Jahren, dass französische Straßenwärter mit Traubenkern-Tröster experimentieren und mit dem ganz natürlichen Pflanzenmaterial Erfolge erzielen konnten.

Jetzt schwören kanadische Kollegen auf Rübensaft. Der soll – das berichtet Treehugger - sich mit dem Streusalz zu einem klebrigen Brei mischen. So bleibt das Streugut viel länger auf der Straße. Die Abtrifft von der Straße in der Straßemngraben und die angrenzende Vegetation verringert sich demnach von 30 auf nir noch 5 Prozent.

Die Straßenmeister sparen Geld (für das Salz), die Pflanzen haben größere Überlebenschancen. Eine Win-win-Situation für alle.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Anti-Fracking-Protest kanadischer Indianer

Kunstschnee: Wintersportler als Klimasünder

Tee: die gesunde Alternative – Ernte aus der Kaffeeplantage

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Foto: global°

Mit Verboten gegen die Plastik-Flut

Gegen die Müllflut im Meer: Dem immer weiter wachsenden Problem angemessen, stemmen sich jetzt...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: