Tierheim im Gefängnis von Key-West

Foto: Care2/Rob O'Neill

Rund 150 verlassene Tiere leben mit 596 Gefängnis-Insaßen untere einem Dach. Im Stock Island Detention Center von Key West (US-Bundesstaat Florida) finden die Tiere Schutz und Betreuung bei ausgesuchten Häftlingen.

Das Tierheim an der Südspitze des US-Sonnenstaats ist etwas ganz besonderes. Seit 20 Jahren unterhält der Sheriff seine Farm für die Tiere. Hierher kommen seither immer mehr ausgesetzte oder streunende Tiere. Inzwischen gibt es in den Gehegen des kleinen Zoos neben Ziegen und einem Pony, eine große Schildkröte, einen Aligator, Puten, Hunde und Katzen.

 

Zweimal pro Woche ist Besuchstag im Tierheim hinter Gitter

 

Die Betreuung der herrenlosen Tiere übernehmen Häftlinge. Sie müssen sich um diesen Job extra bemühen. Die Auswahl, schreibt Reporterin Natalia Lima in Environmental News Network ist streng. Die Männer müssen ihre Tierliebe nachweisen, dürfen die Schützlinge keineswegs misshandeln.

Zweimal pro Monat öffnet der Zoo im Gefängnis sogar seine Pforten für Besucher. Dann können Eltern mit ihren Sprösslingen im Streichelzoo von Florida die tiere ganz aus der Nähe kennen lernen. Für die Inhaftierten bieten diese Tage zugleich die Chance, mit Menschen von jenseits der hohen Mauern zureden, wenn sie sich dabei zugleich um die Tiere bemühen.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Hunde, Katzen und Pferd verwahrlost: 52 Tierr gerettet

IKEA ist auf den Hund geommen

Altmaier besucht Justin Bibers Äffchen Mally

 

 

 

Most Wanted

Screenshot: Video / Wisdom Supply Co.

Schulmaterial müllfrei und ohne Plastik

Der Schulanfang ist die zweitgrößte Einkaufssaison des Jahres in den USA. Laut Deloitte geben die...


Foto: Pixabay CC0

Urbane Mobilität in den deutschen Tagesmedien

Rund 95 Prozent der Verkehrsemissionen stammen aus dem Straßenverkehr, der zu 76 Prozent aus privat...


Foto: istock cc/Shaunl

Klimaschutz: 35 Prozent mehr CO2 durch Fracking

Die Förderung von Schiefergas führt zu einem deutlich höheren Ausstoß des Klimagases Kohlendioxid...


Neu im global° blog

Screenshot: theguardian.com

Mit radikaler Landwirtschaft gegen die Klimakrise

Ein Bauernhof in Portugal zeigt, wie die alte Kunst der Silvopasture - der Kombination von von...


Foto: Pixabay CC0

Gegen das Vergessen - Todesstaub durch Uranmunition

Die Bombardierung Ex-Jugoslawiens mit Uranmunition - 20 Jahre danach. 1999 bombardierte und beschoß...


Foto: Sky

"Chernobyl": Dramaserie über den Super-Gau

Vor dem schockierenden Hintergrund der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl 1986 erzählt die...


Folgen Sie uns: