27.07.2015 globalmagazin

Sage nicht, Du hast nichts gewusst

Cover: Oekom Verlag

Antworte einmal niemand, auf die Frage seiner oder ihrer Enkel, er oder sie hätten nichts davon gewusst... Spätestens seit viele Junge gerade in Deutschland ihre älteren Verwandten bis heute bohrend nach den Gräueltaten der Nationalsozialisten im zurückliegenden Jahrhundert frag(t)en, muss uns dieser Aufsatz elektrisieren.


24.07.2015 globalmagazin

Macht des Guten: Dalai Lama schenkt uns ein Buch

Cover: O.W. Barth Verlag

Zu seinem 80. Geburtstag beschenkt der Dalai Lama die Welt mit einem besonderen Präsent. Sein guter Freund Daniel Goleman begleitet den tibetischen Mönch seit vielen Jahren nicht nur auf dessen Wegen im Exil und kennt seine Gedanken genau...


01.07.2015 globalmagazin

Schmutzige Textilien - sauber recherchiert

Cover: Heyne Verlag

Genug Argumente: Gut recherchiert und kompakt präsentiert liefert Gisela Burckhardt eine Zusammenstellung aller nötigen Fakten. Sie ermöglichen, dass die Leser ihres Buches über „edle Labels und billige Mode“ kompetent mitreden können, wenn andere über die unmenschliche Seite unserer Kleidungs-Produktion sprechen.


02.06.2015 globalmagazin

Quelle des Werdens und Wachsens

Cover: S. Hirzel Verlag

Keine leichte Kost: Jan Cornelius Schmidts Buch über das Andere der Natur ist bestimmt keine leichte Feierabend-Lektüre. Eher schon muss, wer dem Philosophen folgt, mit wachem Geist zur Lektüre greifen. Was Natur sei, stehe „nicht fest“.


24.05.2015 globalmagazin

Neues Buch: Tisch ist gedeckt. Für alle!

Cover: Droemer Knaur

Kompetent, knackig, kämpferisch: Biobauer Felix zu Löwenstein reiht Argument an Argument, wenn er seine These, dass niemand hungern muss auf dem Planeten, faktenkundig belegt. Wir müssen „nur“ endlich die Verteilung gerecht organisieren, der Spekulation mit Lebensmitteln die Stirn bieten und der industriellen Landwirtschaft und ihrem unhaltbaren Wachstumsversprechen, das auf genveränderte Pflanzen, den Einsatz von Pestiziden und der Schaffung von Monokulturen setzt, Einhalt gebieten.


13.03.2015

Städte für Menschen

Cover: Jovis Verlag

Seit mehr als 40 Jahren befasst sich der Architekt und Stadtplaner Jan Gehl damit, Plätze, Straßen, ja ganze Stadtviertel zum Wohle der Bewohner neu oder umzugestalten. Er stützt sich dabei auf Erkenntnisse, die er durch langjährige Untersuchungen von Großstadtsituationen in verschiedenen Ländern gewonnen hat. [mehr]


27.01.2015 globalmagazin

Aufforderung zur Umkehr: Wir sind zu viele

Erde ist angezählt Cover: Piper Verlag

Nach „Die Welt ohne uns“ legt der US-Journalist Alan Weisman jetzt mit „Countdown“ ein weiteres spannendes und faktenreiches Buch vor. Hat die Welt noch eine Zukunft?, fragt er im Untertitel.


11.12.2014 globalmagazin

Geplanter verschleiß: Kampfansage an den Murks

Murks muss nicht sein. Cover: Oekom Verlag

Stefan Schridde erforschte, warum viele Produkte zu schnell versagen. Sein Fazit: Hersteller planen den Verschleiß von Beginn ein - Murks aber muss nicht sein.


10.12.2014 ASSHOFF Prozesse nachhaltiger Entwicklung

Holger Rogall. 100 %-Versorgung

Ein Grundlagenwerk zur möglichen 100%-Versorgung mit erneuerbaren Energien

Auf gut 500 Seiten gelingt es Rogall, eine überzeugende Darstellung von Grundlagen zur energetischen Selbstversorgung der globalen Gemeinschaft zu offerieren, Entwicklungspfade offen zu legen und potentiellen Akteuren mit dieser Publikation ein wesentliches Rüstzeug für neue Wege zu bieten. Ein beachtenswertes Grundlagenwerk zur Freisetzung von gesellschaftlichem Aktionspotential für nachhaltige Entwicklung, das Akteuren für erneuerbare Energien als Grundlagenmaterial dienen sollte[mehr]


01.12.2014 globalmagazin

Wanderers: Zukunft der Menschheit im Weltall

Iapetus Ridge (Iapetus-Saturnmond) Foto: Wanderers

Werden Menschen eines Tages die Erde verlassen um auf anderen Planeten zu leben? Filme wie derzeit „Interstellar“ suggerieren uns das immer wieder. Es soll ja auch schon Menschen geben, die ihr „Never-Come-Back-Ticket“ für den Mars gebucht haben. Eine solche Vision hat jetzt der schwedische Animationsspezialist Eric Wernquist in seinem Kurzfilm „Wanderers“ in tollen Bildern verarbeitet.


26.11.2014

Hurricane: Im Auge des Sturms

Filmbild: Kochmedia

Mit zunehmendem Erhitzen der Erdatmosphäre mehren sich auch die verheerenden Stürme. Sie verwüsten Landstriche, verstetzen Menschen in Angst und Schrecken, rauben ihr Hab und Gut. Und doch sind die mächtigen Wirbel faszinierend - nicht nur für die Sturmjäger. Die Macher von "Planet Erde" fingen sie in atemraubenden Bildern ein. [mehr]


19.11.2014 globalmagazin

Tanja und Denis Katzer: Karawane durchs Outback

7.000 Kilometer zu Fuß duch Australien: Das sind Abenteuer und hautnahes Naturerlebnis pur. Tanja und Denis Katzer durchstreiften den Kontinent in drei Etappen. Ihr Tagebuch schildert und bebildert die Erlebnisse der Reise - in 1379 Tagen durch die Wüsten bis zum Ozean - anstrengend, aber faszinierend.[mehr]


14.11.2014 globalmagazin

Maxeiner, Miersch: Alles grün und gut?

Sie verstehen zu provozieren. Sie zwingen damit die Community zum Nachdenken über ihre oft allzu lieb gewordenen Argumente und Thesen: Dirk Maxeiner und Michael Miersch schaffen erneut, was einst ihr "Öko-Optimist" anstieß: Sie geben Denkanstöße für alle, die Umwelt und Natur wirklich schützen wollen. Ihre "Bilanz des ökologischen Denkens" wird vielen Followern der Szene dennoch sauer aufstoßen.[mehr]


14.11.2014 globalmagazin

Valentin Thurn, Stefan Kreutzberger: Harte Kost

10 Milliarden Menschen wollen satt werden, ohne dass wir dabei die Basis für die Lebensmittelproduktion zerstören: Wir müssen Böden, Wasser und den Genpool von Tieren und Pflanzen schützen, wenn wir auch morgen noch etwas zu essen wollen. Wer bei der Suche nach dem richtigen Weg Vandana Shivas Mahnung erst nimmt, dass "Nahrung kein Rohstoff und kein Spekulationsobjekt" sein dürfe, erkennt die Mammutaufgabe. [mehr]


11.11.2014 globalmagazin

Grundrecht auf Glück

Zu den faszinierendsten Begegnungen, die ich in den zurückliegenden Jahren erlebte, zählt mein Zusammentreffen mit Ha-Vinh Tho. Es inspirierte mich und öffnete den Horizont für Neues. Die Gespräche und der Austausch mündeten in einem Buch: Grundrecht auf Glück. Es beschreibt Bhutans Vorbild für ein gelingendes Miteinander und belegt dass die im kleinen Himalaya-Land entwickelte Entwicklungsphilosophie: Gross National Happiness...


News 46 bis 60 von 60
<< Erste < zurück 1 2 3 4 vor > Letzte >>