12.11.2018 Bundesamt für Naturschutz

„The Fly“: BfN zeigt Zweiflügler

Stubenfliege Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Die vielfältige, oft sogar schillernde Welt der Zweiflügler, einer großen Gruppe der Insekten, rückt Natalja Yorgiyadi in den Mittelpunkt ihrer Ausstellung „The Fly“. Die freischaffende Künstlerin aus Bonn nimmt die Betrachterinnen und Betrachter ihrer Bilder mit auf eine Reise zu den versteckten Schätzen, die in musealen Sammlungen schlummern. [mehr]


30.10.2018 Bundesamt für Naturschutz

Besserer Schutz für den Gartenschläfer

Gartenschläfer Foto: Wikimedia CC/GNU 1.2/Christian Flach

Der Gartenschläfer, der „kleine Bruder“ des Siebenschläfers, gehört zu den unbekannteren heimischen Arten und ist noch wenig erforscht. Sein Bestand ist in den letzten Jahrzehnten in ganz Europa drastisch zurückgegangen. Dem soll ein jetzt gestartetes Projekt entgegenwirken, das im Bundesprogramm Biologische Vielfalt gefördert wird. Das Projekt wird die Art näher untersuchen, kurzfristige Schutzmaßnahmen ergreifen und ein bundesweites Schutzkonzept erarbeiten.[mehr]


14.10.2018 Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Südafrika: Wissenschaftler wollen Delfine retten!

Bleifarbener Delfin mit "tattoo skin disease". Foto: Brett Atkins

Das SouSA Consortium ist eine einzigartige Initiative von 16 südafrikanischen Meeressäugerspezialisten. Gemeinsam wollen sie die letzten Bleifarbenen Delfine des Landes retten. Von der zu den Buckelfinen zählenden Delfinart (Sousa plumbea) gibt es in Südafrika aktuell nur noch etwa 500 Exemplare. Sie leiden unter Hautinfektionen durch Pokenviren und Pilze.[mehr]


02.10.2018 Bundesamt für Naturschutz

Besserer Schutz für gefährdete Wildpflanzen

Arnica montana in Bluete im Alpenvorland - Benjamin Schwarz

Ein bundesweites Netzwerk Botanischer Gärten arbeitet künftig daran, das Überleben von 92 gefährdeten Pflanzenarten in Deutschland zu sichern. Das Bundesumweltministerium fördert das Projekt „Wildpflanzenschutz Deutschland II“ (WIPs-De II) im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt mit rund 4,2 Millionen Euro über die nächsten fünf Jahre. Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) begleitet das Projekt inhaltlich.[mehr]


26.09.2018 Bundesamt für Naturschutz

34. Deutscher Naturschutztag in Kiel gestartet

KIel Foto: Pixabay CC/PublicDomain

In Kiel hat die größte Naturschutz-Veranstaltung in Deutschland, der 34. Deutsche Naturschutztag (DNT), begonnen. Unter dem Motto „Klarer Kurs - Naturschutz“ werden sich bis Freitag über 1.200 Teilnehmende, die sich beruflich oder ehrenamtlich für den Naturschutz einsetzen, auf dem Campus der Christian-Albrechts-Universität zum Schwerpunktthema nationaler und internationaler Meeresnatur- und Küstenschutz austauschen.[mehr]


25.09.2018 FossilFree München

Soli-Demo für den Erhalt des Hambacher Waldes

Solidarisch mit der Natur im Hambacher Wald

Fossil Free und Ende Gelände München beteiligen sich an die Protest-Aktionen in der Bundesrepublik zum Schutz des Hambacher Waldes[mehr]


12.09.2018 S.O.F.-Umweltstiftung

KITA21-Auszeichnung in Südholstein

Alle Ausgezeichneten in Pinneberg

Am Dienstag, den 11. September 2018, wurden zehn Kitas aus Südholstein für ihre vorbildliche Bildungsarbeit zu zukunftsbedeutsamen Themen wie „Wo kommt unser Essen her“, „NATURerLEBEN“ oder „Wasser als kostbares Gut schätzen lernen“ in der Drostei Pinneberg als KITA21 ausgezeichnet.[mehr]


07.09.2018 S.O.F.-Umweltstiftung

Ausgezeichnete Klimaretter, Hochbeet-Experten und Imker

Alle Ausgezeichneten

Erste Lauenburger Kindertageseinrichtungen für Nachhaltigkeit geehrt.[mehr]


06.09.2018 Volksbeghren für Artenvielfalt

Wir wollen Biodiversität und nicht BiodiversiTOT!

In Bayern läuft seit dem 18. Mai 2018 ein Volksbegehren für die Biodiversität.[mehr]


06.09.2018 Bundesamt für Naturschutz

Naturschutz nimmt invasive Arten in den Fokus

Cover der Zeitschrift Natur und Landschaft

Die neue Schwerpunktausgabe der Fachzeitschrift „Natur und Landschaft“ ist erschienen und stellt Konzepte, Erfahrungen und pragmatische Lösungen im Naturschutz vor. BfN-Präsidentin: Umgang mit invasiven Arten braucht Wissen und Vorsorge.[mehr]


06.09.2018 FossilFree München

Rise for Climate

RISE FOR CLIMATE!

Am 8. September 2018 steht die Welt auf für das Klima![mehr]


05.09.2018 S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung

Kleine Umweltschützer - Große Taten

23 Kindertageseinrichtungen aus ganz Hamburg gehören zu den diesjährigen als „KITA21“ ausge-zeichneten Preisträgerinnen und Preisträgern

Hamburger Kitas für Bildungsarbeit zu Nachhaltigkeitsthemen ausgezeichnet[mehr]


03.09.2018 Bundesamt für Naturschutz

Internationale Meeresnaturschutzkonferenz

● 5. Internationale Meeresnaturschutzkonferenz in Stralsund mit Teilnehmern aus 20 Ländern vom 04. bis 07. September ● Schutzgebiete spielen zentrale Rolle für den Erhalt mariner Lebensvielfalt ● Nutzungen der Meere müssen naturverträglicher und nachhaltiger werden, um den Verlust von Arten und Lebensräumen zu stoppen[mehr]


03.09.2018 Bundesamt für Naturschutz

Bundesweites Monitoring soll Antworten liefern

Foto: Pixabay CC0

•Neues Forschungsprojekt entwickelt Grundlagen für bundesweites Insektenmonitoring •Zustand und Entwicklung der Insektenfauna Deutschlands sollen künftig standardisiert erfasst werden[mehr]


28.08.2018 Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Münchner Delfinschützerin: Riskanter Taucheinsatz

Riskant: Bergung von Geisternetzen

In der ersten Septemberwoche wird die gebürtige Münchnerin Verena Platt-Till, Diplom-Biologin und Taucherin der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD), gemeinsam mit den holländischen Tauchern der Ghost Fishing Stiftung, an der Westküste Irlands erstmals Geisternetze und herrenlose Hummerreusen vom Meeresgrund bergen. Für Wale und Delfine sind die Befestigungsseile der Reusen eine tödliche Gefahr. Hunderte verheddern sich jedes Jahr und verenden elendig.[mehr]


News 1 bis 15 von 486
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>