AOK Blade Night fährt zum Nymphenburger Schloss

Am Montag, 20. Juli, können InlineskaterInnen wieder auf autofreien Straßen den Sommerabend in München genießen. Die Umweltorganisation Green City e.V. lädt alle MünchnerInnen zum gemeinsamen Skaten bei der AOK Blade Night ein – vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Ab 19:00 Uhr beginnt die Veranstaltung mit Programm auf dem Platz vor dem Verkehrszentrum des Deutschen Museums.

Beispielweise bietet die Inlineskate-Schule Boris Avrutschenko dank der

Unterstützung des Bayerischen und des Deutschen Rollsport- und Inline-Verbands von 20:00 bis 20:30 Uhr kurze Workshops an, in denen Interessierte die Basics des Skatens erlernen. Im Fokus

steht dabei insbesondere das richtige Bremsen. Um 21:00 Uhr startet der Skaterzug auf die Strecke Nymphenburg (West). Sie führt von der Theresienhöhe über die Hackerbrücke zum Schlosskanal und über die Dachauer Straße zurück zum Ausgangspunkt. Ob das Wetter am Montag einen Start zulässt, erfahren Interessierte am selben Tag ab 14:00 Uhr auf www.aok-bladenight.de oder in der AOK Blade Night-App, die es kostenlos als Download für Android-Geräte gibt. Die App ist auch für andere VerkehrsteilnehmerInnen nützlich, da sie während der Fahrt über Position und Länge des Skaterzuges informiert. So ermöglicht sie beispielsweise AutofahrerInnen, Straßensperrungen zu orten, Wartezeiten einzuschätzen oder die Veranstaltung zu umfahren. Bei gutem Wetter findet die AOK Blade Night bis 7. September 2015 jeden

Montagabend statt.


20.07.2015 10:12
Green City e.V.

www.greencity.de

mailto: hartmann@greencity-projekt.de