10.12.2018

Australien schafft's: 80 Prozent weniger Plastiktüten

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Der Erfolg ist super: Nach nur 3 Monaten Verkaufsverbot für Plastiktüten in Australien, ging der Verbraucher der Kunststoff-Einkaufstaschen auf dem Kontinent im Pazifik um satte 80 Prozent zurück.

Nich einmal 100 Tage dauerte es, bis 1,5 Milliarden Plastiktüten NICHT verbraucht wurden. Das meldet jetzt Treehugger über die Kampagne der beiden großen australischen supermarktketten Coles und Woolworth.

 

Beispiel macht Schule: Verband will noch weniger Kunststoffpackungen

 

Auch der britische Guardian berichtet über das Bemühen der Australier, die Taschen, die am Ende doch nur de Meere vermüllen, los zu werden und sich umweltfreundlicher zu verhalten.

 

 

Erfolgreicher Kampf gegen Plastiktüten

60.000Unterstützer fand die Deutsche Umwelthilfe (DUH) in nur drei Tagen für ihre Kampagne „Nein zu kostenlosen Plastiktüten“.

weiter...

 

Im Sommer hatte Woolworth den ersten aschritt gemacht und die Tüten verbannt. Kaum drei Wochen später folgte Konkurrent Coles. Gemeinsam wollten sie den Berg von 3,2 Milliarden Tüten verkleinern, den die Verbraucher pro Jahr auf dem Südsee-Kontinent auftürmen.

Der nationale Einzelhandelsverband National Retail Association (NRA) zeigt sich, schreibt Treehugger, begeistert. Projekt-Manager David Stout weiß, dass manche Händler sogar von einem „90ig-ptozentieren <linmk https://globalmagazin.com/blog/leihen-statt-kaufen-produkte-aus-dem-automaten/>Nachfragerückgang nach den Tüten berichten“.

Denn: Viele kleinere Ladenbesitzer seien, berichtet Treehugger dem Beispiel der Marktführer gefolgt und hätten die Plastiktüten ebenfalls aus ihrem Angebot verbannt.

Stout will aus der Kampagne lernen und hofft, dass nun auch alle, die ihre Waren an Kunden liefern und sie dabei natürlich verpacken müssten, endlich dazu lernten. Sie müssten sich, so zitiert ihn Treehugger ebenfalls ihr Verhältnis zu diesen Verpackungen überdenken und so weit wie möglich auf Plastik verzichten.


pit

 

 

Lesen Sie auch:


 

Ein Tag ohne Plastik-Tüten

Kommt nicht in die Tüte: Am internationalen Plastic Bag Free Day ermuntert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) zur Nutzung umweltfreundlicher Mehrweg-Tragetaschen.

weiter...

 

Ohne Plastiktüten Gutes tun beim Einkauf

Weil Kunststofftüten immer mehr die Welt zumüllen, ließ sich Frederik Betz Goodbag einfallen – eine Einkaufstasche, die nicht noch mehr Abfall produziert, sondern Sinnvolles bewirken soll.

weiter...

 

Konsum belastet Klima und Umwelt

Laut einer aktuellen Studie von Wissenschaftlern der norwegischen University of Science and Technology sind unsere Kaufentscheidungen für 60 Prozent des globalen Treibhausgas-Ausstoßes sowie 80 Prozent des Wasserverbrauchs verantwortlich.

weiter...

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Nattanan Kanchanaprat

Investments: Wie stelle ich mein Depot ökologisch auf?

Das Interesse an nachhaltigen Lösungen ist nicht nur in den Bereichen Energiewirtschaft und...


Screenshot: bbc.com

Hirsch stirbt mit 7 Kilo Müll im Magen

In einem Nationalpark in Nordthailand hat ein Mitarbeiter auf einer seiner Patrouille das 10 Jahre...


Foto: Pixabay CC0

Europäische Bürgerinitiative "Bienen und Bauern retten!"

Ab sofort sammelt die Europäische Bürgerinitiative "Bienen und Bauern retten!" Unterschriften....


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: