01.10.2018 memo AG

memo AG schützt Umwelt mit gleich zwei neuen Partner

Foto: Bergwaldprojekt e. V.

Gleich mit zwei neuen Kooperationspartnern unterstreicht die MEMO AG ihr Ziel, der aktuellen und zukünftigen Generation wichtige Kompetenzen und Werte zugunsten von mehr Umwelt- und Naturschutz zu vermitteln.


26.09.2018 globalmagazin

Kompostierbare Verpackungen aus Zucker

Foto: Bio4Pack

Müll im allgemeinen und Plastikmüll im speziellen wird von Tag zu Tag ein immer größer werdendes Problem. Und das nicht nur im Land des Verpackungsmüll-Europameisters Deutschland. Ein Ansatz im Kampf gegen den Plastikmüll sind kompostierbare Verpackungen. Das aus Nordhorn stammende Unternehmen Bio4Pack hat welche entwickelt, die aus Zucker bestehen.


23.09.2018 globalmagazin

Der Schummelmelder - gegen Etikettenschwindel

Screenshot: foodwatch.org

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat jetzt eine Mitmach-Plattform gegen Etikettenschwindel gestartet: Unter www.schummelmelder.de können Verbraucherinnen und Verbraucher ab sofort Lebensmittel, von denen sie sich im Supermarkt getäuscht fühlen, direkt online mit einem Foto und einem Kommentar hochladen.


21.09.2018 globalmagazin

Ein Kompass für grüne Jobs

Grafik: gruene‐arbeitswelt.de/presse

Wissenschaftsladen Bonn und Partner starten erstes bundesweites Portal zur Berufsorientierung und Vernetzung im Bereich grüne Arbeitswelt.


21.09.2018 globalmagazin

Hoffnung für den Hambacher Forst

Screenshot: Pressenza

Zur Geschichte eines erfolgreichen Widerstandes gegen BAumaßnahmen, die der Staat gegen den Bürgerwillen durchboxen will.


20.09.2018 globalmagazin

Produkte mit Nanopartikeln sollen vom Markt

Foto: Stephan Glinka/BUND

Der Einsatz von Nanomaterialien in Lebensmitteln, Lebensmittelverpackungen, Küchenutensilien und in der Landwirtschaft hat innerhalb des zurückliegenden Jahrzehnts deutlich zugenommen. Darüber informiert jetzt vder Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).


18.09.2018 globalmagazin

Orientierung beim Fairen Einkauf

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Konsumieren - ja, aber fair: Vom 14.-28. September findet in diesem Jahr zum 15. Mal die Faire Woche statt. Das Forum Fairer Handel, TransFair und der Weltladen-Dachverband organisieren und betreuen über 2.000 Veranstaltungen zum Fairen Handel. Motto: "Gemeinsam für ein gutes Klima".


16.09.2018 globalmagazin

Banana Fairday 2018

Foto: Guillermo Granja / Fairtrade

Die Banane ist das meistkonsumierte Frischobst der Erde. Doch nur jede zehnte Banane in deutschen Supermärkten ist fair gehandelt! Ungerechte Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen prägen den Alltag von Beschäftigen auf Plantagen. Kleinbäuerinnen und -bauern leiden unter dem Preisdruck, der von Exporteuren, Importeuren und Supermärkten weiter gereicht wird.


11.09.2018 globalmagazin

Gesund essen spart wertvolles Wasser

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Gesünder essen spart viel wertvolles Wasser: Wissenschaftler der EU-Kommission berechneten, dassder Wechsel zu einer gesunden Ernährungsweise mit wenig Fleisch zu einer Wasserersparnis von 11 bis 35 Prozent führen würde.


07.09.2018 globalmagazin

ARTE-Reportage: Starbucks ungefiltert

Foto: Pixabay CC0 / LubosHouska

28.000 Cafés in 75 Ländern: Die international tätige Starbucks Coffee Company wurde zu einem Symbol der Globalisierung. Die Marke ist in unserem Alltag präsent wie kaum eine andere. Gilles Bovon und Luc Hermann haben genauer untersucht, welche Strategien hinter dem Erfolg von Starbucks stehen. Und wie es hinter der Fassade des guten Images aussieht.


06.09.2018 Hendrik Stüwe

Hocheffiziente Biogasanlagen von 50 bis 250 KW

1. 2,5 Tonnen Biobrot nimmt die 100 KW-Biogasanlage in Niederbayern pro Tag neben knapp einer Tonne silierten Grünschnitt auf. FOTOS: URBAN

Die hocheffiziente 100 KW-Biogasanlage, die diesen September in Niederbayern in Betrieb ging, betreibt ein Biobäcker und Biolandwirt, der im süddeutschen Raum Großhändler beliefert. Die Folge: 2,5 Tonnen Brot und Backwaren kommen täglich als Retouren, die er nun verwerten kann, um Strom, Wärme und Bio-Dünger zu erzeugen.[mehr]


24.08.2018 globalmagazin

"Umbau" der Erde tötet Zehntausende

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Die Zahl schreckt: Mehr als 50.000 Menschen starben zwischen 2004 und 2016 unter Erdmassen, die nach falsche Eingriffe in die Landschaft tödliche Bergstürze oder Schlammlawinen auslösten.


23.08.2018 Dirk Schwarzer

Wann gibt es kein Öl mehr?

Bohrinsel im Meer

In Zeiten drohender Polarschmelze, steigender Meeresspiegel und Hitzewellen stehen Ressourcenschonung und alternative Energiequellen hoch im Kurs. Der Öl-Branche fällt es schwer, auf den Klimawandel und das geänderte Bewusstsein zu reagieren. Ist es vielleicht nun erreicht, das lang heraufbeschworene Ende des Öls?[mehr]


News 46 bis 60 von 1416