Ein Video zu erstellen muss nicht teuer sein

Mit Kizoa können auch Unternehmen und Organisationen Videos zum Thema Nachhaltigkeit kostenlos erstellen

Videos zeigen und wecken Emotionen, steigern die Aufmerksamkeit und vermitteln die richtigen Botschaften. Besonders im Social-Media-Zeitalter spielen Bewegtbilder eine immer größere Rolle - auch, wenn nicht sogar insbesondere, für nachhaltige und soziale Unternehmen oder Organisationen.

Spendenaufrufe, Projektvorstellungen oder aufmerksamkeitserregende Virals: Die Produktion von kurzen Filmen muss nicht zwangsweise kostspielig sein. Der Online Movie Maker Kizoa bietet sogar eine kostenfreie Lösung zur Erstellung von Videos. Kizoa-Nutzer können direkt im Browser Fotos bearbeiten, aber auch Collagen und Videos erstellen. Nach einer schnellen Anmeldung können Nutzer ihre Fotos und Videos auf die Plattform hochladen und mit der Bearbeitung oder Erstellung von Videos beginnen. Für die Video-Kreationen stellt Kizoa 70 Film-Vorlagen, ca. 700 Animationen und über 150 Effekte zur Verfügung. Wird die kostenlose Version des Online Movie Makers genutzt, können Videos allerdings nur mit Kizoa-Logo heruntergeladen und via Social Media geteilt werden. Die kostenpflichtigen Premium-Versionen des Angebots bieten Nutzern, neben erweiterten Funktionen, zusätzlichen Speicherplatz und die Möglichkeit, Videos ohne Kizoa-Logo herunter zu laden.

 

Auch Organisationen und Privatpersonen nutzen Kizoa, um ihren Ideen von einer gerechteren und nachhaltigeren Welt Ausdruck zu verleihen.

 

Das Unternehmen wurde 2008 in Paris gegründet und ist seit 2010 auf dem deutschen Markt. Kizoa ist in acht Sprachen verfügbar und hat weltweit bereits mehr als 15 Millionen Nutzer.


20.09.2016 16:44
Karsten Lützow

karsten.luetzow@web.de