Die Postkarte gerät nicht in Vergessenheit

Foto: unspleash.de

In wenigen Sekunden eine SMS, Whatsapp-Nachricht oder E-Mail senden ist heute etwas ganz Normales. Sicherlich sind die digitalen Medien optimal, um schnell Mitteilungen zu machen. Doch um Kunden, Freunde oder Patienten wirklich anzusprechen, sollten Sie etwas Greifbares bieten.

Lassen Sie Postkarten drucken, um Werbezwecke zu realisieren oder auf besondere Events hinzuweisen.

 

Kunden ansprechen leicht gemacht

 

Wie sprechen Sie einen Kunden am besten an? Natürlich durch wohl durchdachte Marketingstrukturen. Doch in unserer Zeit sind die Menschen leider überflutet von äußeren Eindrücken. An jeder Ecke lässt sich ein Plakat oder eine Werbetafel finden. Im Radio und Fernsehen laufen Werbespots, die meist in Schleife laufen. Werbung per E-Mail wird von den meisten Empfängern nicht einmal mehr geöffnet, da der Posteingang bereits überflutet ist. Eine Postkarte setzt zu Werbezwecken besondere Akzente. Klein aber mit immenser Wirkung ist das Stück Papier etwas, das Ihre Kunden in den Händen halten können.

Zu beachten ist bei der Postkartenwerbung jedoch, dass der erste Eindruck wirklich prägend ist. Das Design sowie der Text muss daher genaustens abgestimmt sein. Er sollte Ihren Standpunkt innerhalb weniger Worte und Bilder klar machen. Schließlich muss der Nutzer mit nur wenigen Blicken verstehen können, wofür Sie werben und wieso.

Damit Ihre Postkarte nicht unter anderen Zeitschriften und Reklamen untergeht, sollten Sie für einen Blickfang sorgen. Setzen Sie auf bunte, interessante Farben und Formen. Postkarten, die sehr dezent ausgeführt sind, werden meist kaum bemerkt. Zudem können Sie den Kunden auf emotionaler Ebene ansprechen. So freuen sich viele Menschen über eine Dankeskarte. Sagen Sie Ihrem Kunden einfach einmal „Danke“ für seine Treue. Schon das Titelbild lädt zum weiteren Lesen der Karte ein, da sicherlich jeder Nutzer neugierig wird, wofür Sie sich bedanken möchten.

 

Individuelle Postkarten für Sie

 

Doch nicht nur zu Werbezwecken kann die Postkarte mit individuellem Design gewählt werden. Ebenso lässt Sie sich nutzen, um Freunde und Verwandte zu großen Feierlichkeiten einzuladen. Der Vorteil einer Postkarte als Einladung ist, dass nur wenig Text für einen großen Informationsfluss sorgt. Innerhalb weniger Worte schaffen Sie es, den Anlass des Festes zu vermitteln und wichtige Daten zum Beginn, Treffpunkt und mehr zu übermitteln. Lassen Sie sich bei der Gestaltung Ihrer Einladungskarte von Ihrem Bauchgefühl leiten. Beim Titelbild sind Sie in der Gestaltung frei, sodass Sie ein individuelles Meisterwerk erschaffen können. Sorgen Sie jedoch dafür, dass schon das Cover der Karte klar macht, worum es eigentlich gehen soll.

 

Mit Bedacht zur Nachhaltigkeit

 

Neben der optischen Gestaltung der Postkarte, sollte auch ein Augenmerk auf die Nachhaltigkeit der Karte gelegt werden.

 

Die kann durch den Einsatz von Recyclingpapier geschehen. Um dieses Papier herzustellen, muss ein 100-prozentiger Faseranteil aus Altpapier gewährleistet sein. Ebenso empfiehlt sich Papier, welches aus Gras geschaffen wird. So werden Wälder vor der Abholzung geschützt und die bewohnenden Tiere verlieren ihren Lebensraum nicht.

Für das farbliche Design oder das Beschriften der Karten kann Bio-Farbe genutzt werden. Diese zeichnet sich durch ihr Basieren auf Pflanzenöl aus. Somit kann garantiert werden, dass die Farben keine Anteile von Mineral- oder Palmöl aufweisen. Beide Ölsorten wirken sich negativ auf Mensch und Umwelt aus. Es werden keine Lösungsmittel genutzt, die bei der späteren Verarbeitung in das Grundwasser geraten könnten. Zudem sind diese Farben besonders leicht wieder biologisch abbaubar.

 

Stefanie Schmidt


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!

Most Wanted

Begrünter Viktualienmarkt Foto: GKR

Schwebende Pflanzen reinigen Luft über der City

Not macht erfinderisch: Um die mit Autoabgasen geschwängerte Luft in München zu säubern, plant der...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/ahundt

Bessere Luft: London ohne Autos

London will's vorleben: Auto-freie Tage sollen ab kommendem Jahr dabei helfen, die Luft über der...


Foto: Pixabay CC

Wenn Bahn oder Bus das Flugzeug abhängen

Es ist bekannt, dass Reisen mit der Bahn oder dem Bus ökologischer sind als mit dem Flugzeug. Doch...


Neu im global° blog

Foto: Daniel Mundin

Rumänien ein Alptraum der Menschenrechte

Elf Jahre nach seinem EU-Beitritt versucht Rumänien zwar, sich raus zu putzen, aber Armut und...


Filmplakat

FILM-TIPP: ELDORADO

Markus Imhoof erzählt nach seinem Kinoerfolg MORE THAN HONEY erneut eine sehr persönliche...


Foto: Marlenenapoli Wikimedia CC0

Europas moderner Kolonialismus

Nach dem 2.Weltkrieg zogen sich die Kolonialmächte allmählich aus ihren Kolonien zurück und...


Folgen Sie uns:

ANZEIGE