Die Postkarte gerät nicht in Vergessenheit

Foto: unspleash.de

In wenigen Sekunden eine SMS, Whatsapp-Nachricht oder E-Mail senden ist heute etwas ganz Normales. Sicherlich sind die digitalen Medien optimal, um schnell Mitteilungen zu machen. Doch um Kunden, Freunde oder Patienten wirklich anzusprechen, sollten Sie etwas Greifbares bieten.

Lassen Sie Postkarten drucken, um Werbezwecke zu realisieren oder auf besondere Events hinzuweisen.

 

Kunden ansprechen leicht gemacht

 

Wie sprechen Sie einen Kunden am besten an? Natürlich durch wohl durchdachte Marketingstrukturen. Doch in unserer Zeit sind die Menschen leider überflutet von äußeren Eindrücken. An jeder Ecke lässt sich ein Plakat oder eine Werbetafel finden. Im Radio und Fernsehen laufen Werbespots, die meist in Schleife laufen. Werbung per E-Mail wird von den meisten Empfängern nicht einmal mehr geöffnet, da der Posteingang bereits überflutet ist. Eine Postkarte setzt zu Werbezwecken besondere Akzente. Klein aber mit immenser Wirkung ist das Stück Papier etwas, das Ihre Kunden in den Händen halten können.

Zu beachten ist bei der Postkartenwerbung jedoch, dass der erste Eindruck wirklich prägend ist. Das Design sowie der Text muss daher genaustens abgestimmt sein. Er sollte Ihren Standpunkt innerhalb weniger Worte und Bilder klar machen. Schließlich muss der Nutzer mit nur wenigen Blicken verstehen können, wofür Sie werben und wieso.

Damit Ihre Postkarte nicht unter anderen Zeitschriften und Reklamen untergeht, sollten Sie für einen Blickfang sorgen. Setzen Sie auf bunte, interessante Farben und Formen. Postkarten, die sehr dezent ausgeführt sind, werden meist kaum bemerkt. Zudem können Sie den Kunden auf emotionaler Ebene ansprechen. So freuen sich viele Menschen über eine Dankeskarte. Sagen Sie Ihrem Kunden einfach einmal „Danke“ für seine Treue. Schon das Titelbild lädt zum weiteren Lesen der Karte ein, da sicherlich jeder Nutzer neugierig wird, wofür Sie sich bedanken möchten.

 

Individuelle Postkarten für Sie

 

Doch nicht nur zu Werbezwecken kann die Postkarte mit individuellem Design gewählt werden. Ebenso lässt Sie sich nutzen, um Freunde und Verwandte zu großen Feierlichkeiten einzuladen. Der Vorteil einer Postkarte als Einladung ist, dass nur wenig Text für einen großen Informationsfluss sorgt. Innerhalb weniger Worte schaffen Sie es, den Anlass des Festes zu vermitteln und wichtige Daten zum Beginn, Treffpunkt und mehr zu übermitteln. Lassen Sie sich bei der Gestaltung Ihrer Einladungskarte von Ihrem Bauchgefühl leiten. Beim Titelbild sind Sie in der Gestaltung frei, sodass Sie ein individuelles Meisterwerk erschaffen können. Sorgen Sie jedoch dafür, dass schon das Cover der Karte klar macht, worum es eigentlich gehen soll.

 

Mit Bedacht zur Nachhaltigkeit

 

Neben der optischen Gestaltung der Postkarte, sollte auch ein Augenmerk auf die Nachhaltigkeit der Karte gelegt werden.

 

Die kann durch den Einsatz von Recyclingpapier geschehen. Um dieses Papier herzustellen, muss ein 100-prozentiger Faseranteil aus Altpapier gewährleistet sein. Ebenso empfiehlt sich Papier, welches aus Gras geschaffen wird. So werden Wälder vor der Abholzung geschützt und die bewohnenden Tiere verlieren ihren Lebensraum nicht.

Für das farbliche Design oder das Beschriften der Karten kann Bio-Farbe genutzt werden. Diese zeichnet sich durch ihr Basieren auf Pflanzenöl aus. Somit kann garantiert werden, dass die Farben keine Anteile von Mineral- oder Palmöl aufweisen. Beide Ölsorten wirken sich negativ auf Mensch und Umwelt aus. Es werden keine Lösungsmittel genutzt, die bei der späteren Verarbeitung in das Grundwasser geraten könnten. Zudem sind diese Farben besonders leicht wieder biologisch abbaubar.

 

Stefanie Schmidt

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Adina Voicu

Hybrid-Solarzelle mit guter Ökostrom-Ausbeute

Fortschritt in der Solarstromerzeugung: Forscher der University of British Columbia (UBC) in Kanada...


Foto: Pixabay CC0/ Peter Dargatz

Klimawandel ändert Windenergieproduktion

Windstrom gilt ohnehin als oft schwankend und wenig stabile Energiequelle: Nun berechnen...


Foto: Pixabay CC0/ Angelika Graczyk

Klimaschutz: Grüne Fassaden helfen

Klimaschutz in Städten: Kölner Wissenschaftler zeigen, dass Fassadenbegrünung in Städten messbare...


Neu im global° blog

Foto: Pixabay CC0

Müllkippe Nordsee - Gefährliche Geisternetze

Über Müll in unseren Meeren haben wir schon wiederholt berichtet. Vielfach ist Verpackungsmüll aus...


Film-Tipp: Iuventa, ein Schiff rettet tausende Leben

Produziert von Lazy Film und Rai Cinema in Koproduktion mit Sunday Films und ZDF/3Sat sowie Bright...


Foto: Laurin Schmid / WWF

Revolverheld werden WWF-Botschafter

Vier starke Stimmen für den Umweltschutz: deutsche Erfolgsband kämpft gemeinsam mit dem WWF gegen...


Folgen Sie uns: